© Kim Anderson

Ausrine Stundyte

Die litauische Sopranistin AUŠRINE STUNDYTE stammt aus Vilnius, studierte Gesang an der Litauischen Musikakademie und an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig und wurde mit mehreren Stipendien und Preisen ausgezeichnet. Sie begann ihre Karriere an der Oper in Leipzig und im Festengagement an der Oper Köln, erste Gastspiele führten sie nach Essen, Lübeck, Lissabon und, als Sieglinde, nach Palermo. Zu den jüngsten Auftritten zählen u.a. Salome an der Berliner Staatsoper, Carlotta (Die Gezeichneten) an der Komischen Oper Berlin, Heliane in Gent und Antwerpen, Bianca (Eine florentinische Tragödie) in Amsterdam, Catalanis Loreley bei den St. Galler Festspielen, Renata (Der feurige Engel) in Zürich, München und Lyon, Venus in Venedig und Antwerpen, Lady Macbeth von Mzensk in Lyon und Antwerpen, Montezuma in Rihms Eroberung von Mexiko in Köln und Madrid, Leonore in Israel, Florenz sowie an der Wiener Volksoper, Margherita (Mefistofele) in München, Judit (Herzog Blaubarts Burg) an der Komischen Oper Berlin, Tosca in Seattle und Sao Paulo, Chrysothemis in Antwerpen, La Gioconda in St. Gallen, Cio-Cio-San in Savonlinna und Seattle.

Website

Vorstellungen mit Ausrine Stundyte

27
September 2019
Freitag
20:00 - 21:45
Richard Strauss

Salome

Tickets kaufen Preise S, Abo 6
01
Oktober 2019
Dienstag
20:00 - 21:45
Richard Strauss

Salome

Tickets kaufen Preise S, Abo 3
04
Oktober 2019
Freitag
20:00 - 21:45
Richard Strauss

Salome

Tickets kaufen Preise S, Abo 7