MARMORSAAL

Podiumsgespräche, Empfänge

Der betont schlicht gehaltene Marmorsaal ist mit dem Gustav Mahler Saal eines der beiden großen Pausenfoyers der Wiener Staatsoper. Er zählt zu den in den 1950er-Jahren wiedererrichteten Teilen des Hauses und verdankt seine Bezeichnung den aus Marmor gefertigten Wandmosaiken des Bildhauers Heinz Leinfellner.

Länge  44,6 m                        
Breite  8,2 m                             
Höhe  5 m                           
Fläche  393 m2