Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

Roberto Frontali

ROBERTO FRONTALI gehört zu den führenden Baritonen seiner Generation und singt an internationalen Bühnen (u.a. ROH Covent Garden, Met, Scala, Teatro Colón, Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel, San Francisco Opera, Hamburgische Staatsoper, Semperoper, Teatro di San Carlo, La Fenice). Zunächst widmete er sich den Belcanto-Partien, später den Werken Verdis, Puccinis und des Verismo. Engagements der letzten Zeit umfassen u.a. De Guiche (Cyrano de Bergerac) und Sharpless an der Met, Carlo Gérard und Scarpia in Rom, Jack Rance in Cagliari, Alfio und Tonio am Royal Opera House Covent Garden in London, Guillau- me Tell in Palermo, Amonasro und Miller in Hamburg, Simon Boccanegra in Lausanne, Scarpia in Neapel. An der Wiener Staatsoper debütierte Roberto Frontali 1992 als Figaro (Il barbiere di Siviglia) und sang hier seither noch Rollen wie Enrico (Lucia di Lammermoor), Belcore (L’elisir d’amore), Posa (Don Carlo), Sir Riccardo Forth (I puritani), Nottingham (Roberto Devereux), Michonnet (Adriana Lecouvreur), Carlo Gérard (Andrea Chénier), Rigoletto, Giorgio Germont (La traviata) und Ankarström (Un ballo in maschera).

Website

Vorstellungen mit Roberto Frontali

25. Februar 2022
Freitag
19.30 - 22.15
2 Pausen

Tosca

28. Februar 2022
Montag
19.30 - 22.15
2 Pausen

Tosca

03. März 2022
Donnerstag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tosca

05. März 2022
Samstag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tosca