Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik
© Roberto Recanatesi

Alessandro Liberatore

Der mehrfach preisgekrönte Tenor Alessandro – Schüler von Luciano Pavarotti – ist weltweit vorwiegend im italienischen Fach zu hören. So unter anderem als Ismaele (Nabucco), Rodolfo (La bohème), Alfredo (La traviata), Riccardo (Un ballo in maschra), Pinkerton (Madama Buttetrfly), Cassio (Otello), Macduff (Macbeth), Tito (La clemenza di Tito), und Lucio Silla. Dazu kommen Erfolge als Werther, Sänger (Der Rosenkavalier) oder Nicias (Thaïs). Engagements erhielt er unter anderem an die führenden Opernhäuser in Rom, Genua, Madrid, Barcelona, Catania, Triest, Palermo, Neapel, Turin, Monte-Carlo, an die Grand Opera in Florida, die Palm Beach Opera, die Deutsche Oper Berlin, nach Dublin, Bergen, Lüttich, Hong Kong, Tokio, Seoul, zum Opernfestival in Macerata, an die Pariser Opéra. Zuletzt war er am Teatro di San Carlo als Cassio zuu erleben. Der Zuletzt war er am Teatro di San Carlo als Cassio in Otello zu sehen.

Vorstellungen mit Alessandro Liberatore

13. Mai 2024
Montag
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

16. Mai 2024
Donnerstag
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

20. Mai 2024
Montag
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

Karten kaufen