Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik
© Michael Arivony

Piotr Jaworski

Piotr Jaworski, geboren in 1995 in Jasło (Polen), studiert derzeit Orchesterdirigieren an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien in der Klasse von Prof. Johannes Wildner und Opernkorrepetition bei Prof. Andreas Henning. Zudem hat er ein Studium im Fach Klavier an der Krzysztof Penderecki-

Musikakademie Krakau in der Klasse von Prof. Piotr Machnik absolviert und macht dort zurzeit ebenfalls bei Prof. Machanik sein Doktorat (Thema: Liszt Operntranskriptionen). Außerdem ist Piotr Jaworski als Korrepetitor im Opernstudio der Wiener Staatsoper tätig. Piotr hat an vielen Meisterkursen teilgenommen, sowohl als Pianist als auch als Dirigent, unter anderem bei Paul Badura–Skoda, Dimitri Bashkirov, Dina Yoffe, Johannes Kropftisch, Jorma Panula, Andrés Orozco-Estrada und Marin Alsop. Er ist Gewinner  zahlreicher Preise bei verschiedenen Klavierwettbewerben (Finale Ligure in Italien, Young Virtuoso in Kroatien, Juliusz Zarębski Music Competition in Polen), bei Kammermusik Wettbewerben (Bydgoszcz 2015, Kraków 2017) und bei Liedwettbewerben (erster Preis beim Lied–Duo Wettbewerb in Sofia, Bulgarien und vierter Preis beim Johannes Brahms Wettbewerb in Pörtschach). Als Dirigent wurde er im Januar 2019 mit dem 5. Preis bei der London Conducting Masterclass and Competition (mit allen Schumann- and Mozart Symphonien 39-41).

Piotr Jaworski hat Konzerte in verschiedenen Konzertsälen in Europa gegeben, unter anderem in der Warschauer Nationalphilharmonie, im Yehudi Menuhin Konzertsaal in Brüssel, im Nationalmuseum in Lemberg und im Konzertsaal der Akademie für Musik in Leipzig. Piotr wirkte von 2018 bis 2020 im Opernstudio in Warschau (Akademia Operowa) als Korrepetitor, wo er - unter anderem - mit Tomasz Konieczny, Olga Pasichnyk, Eytan Pessen, Matthias Rexroth, Hedwig Fassbender, Thomas Lausmann und Lech Napierała arbeitete. Seine zukünftigen Verpflichtungen beinhalten u.a. die Teilnahme am 57. Besançon Dirigierwettbewerb und am 11. Internationalen Dirigierwettbewerb Jeunesses Musicales Bukarest.

Ab der Saison 2022/23 ist Piotr Jaworski als Pianist Mitglied des Opernstudios der Wiener Staatsoper.

Vorstellungen mit Piotr Jaworski

10. September 2022
Samstag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Studiokonzert 1