Pavel Cernoch

Der Tenor Pavel Černoch stammt aus Brünn und erhält regelmäßig Engagements an die wesentlichen Bühnen in Paris, Berlin, Neapel, Madrid, Brüssel, Zürich, München, Mailand, Hamburg, London, Rom, Lyon, Stuttgart und Köln. 2015 gab er sein Debüt in Glyndebourne, 2016 bei den Bregenzer Festspielen. Erfolge feierte er unter anderem als Prinz (Rusalka), Gabriele Adorno, Alfredo, Laca und Števa in Jenůfa, Pinkerton, Don Carlo, Don José, Boris (Kátja Kabanová), Lenski. Auch als Konzertsänger konnte er sich international einen Namen machen. Er singt regelmäßig unter Dirigenten wie Daniel Barenboim, Andris Nelsons, Kirill Petrenko, Sir Simon Rattle.