Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik
© N.N.

Arman Grigoryan

Arman Grigoryan studierte von 1994 bis 2001 an der Armenian Ballet School, anschließend tanzte er für ein Jahr im Israel Ballet. 2002 wurde er Mitglied des Juniorballetts in Zürich und zwei Jahre später des Balletts Zürich, wo er 2007 zum Ersten Solotänzer avancierte. In der Saison 2015/16 war Arman Grigoryan als Solist im Staatsballett Berlin engagiert. Er tanzte u.a. in Choreographien von Heinz Spoerli, William Forsythe, Mats Ek, Jiří Kylián, Nacho Duato, Ohad Naharin, Uwe Scholz, Mauro Bigonzetti, Martin Schläpfer, Christian Spuck, Jiří Bubeníček und Hans van Manen. Als Gasttrainer arbeitete er für den Bachelor Studiengang Contemporary Dance an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Ballettschule Theater Basel. Für sein künstlerisches Schaffen wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit den Goldmedaillen der Maia Arbatova Internatlional Ballet Competition (2002) und der International Ballet Competition Varna (2004), mit dem Preis der Heinz Spoerli Foundation (2008) und dem Les Etoiles Prix des Magazine Ballet 2000 (2008). Beim Prix de Lausanne 2002 zählte er zu den Finalisten. Am Wiener Staatsballett zeichnet Arman Grigoryan für die Einstudierung von Heinz Spoerlis »Goldberg-Variationen« verantwortlich.

Vorstellungen mit Arman Grigoryan

26. April 2023
Mittwoch
11.00 - 13.30
1 Pause

Goldberg-Variationen

Karten kaufen
27. April 2023
Donnerstag
19.00 - 21.30
1 Pause

Goldberg-Variationen

Karten kaufen
09. Mai 2023
Dienstag
1 Pause

Goldberg-Variationen

Karten reservieren
25. Mai 2023
Donnerstag
1 Pause

Goldberg-Variationen

Karten reservieren