KS Carlos Álvarez

Carlos Alvarez ist einer der bedeutendsten Opernsänger der letzten Zeit. Zu seinen wichtigsten Interpretationen gehören Posa (»Don Carlo«) unter der Leitung von Lorin Maazel bei den Salzburger Festspielen, Jago (»Otello«) mit dem London Symphony Orchestra unter der Leitung von Sir Colin Davis, »Pagliacci« unter der Leitung von Riccardo Chailly, Don Giovanni an der Mailänder Scala unter Riccardo Muti, Posa an der Bastille in Paris, Rigoletto in der Arena di Verona. Er sang auch erfolgreich an Theatern wie dem Londoner Royal Opera House Covent Garden, an der New Yorker Met, am Madrider Teatro Real oder am Liceu in Barcelona. Zuletzt sang er »Giovanna d'Arco« (2015), »Le nozze di Figaro« (2016) und »Madama Butterfly« (2016) an der Mailänder Scala, »Otello« (2016) in Salzburg, »Rigoletto« (2016), L»a Fille du régiment« (2016, 2018), »Otello« (2017, 2019), »Le nozze di Figaro« (2017), »Carmen« (2018), eine Neuproduktion von »Samson et Dalila« (2018), »Falstaff« (2019) und »Tosca« (2019) an der Wiener Staatsoper, »Tosca« (2016), »Falstaff« (2017), »Don Giovanni« (2018) und »Rigoletto« (2019) am Teatro Regio di Torino, »Falstaff« (2017), »Tosca« und »Pagliacci« (2019) am Teatro Carlo Felice di Genova, »Rigoletto« (2017), »Don Giovanni« (2017), »Un ballo in maschera« (2017), »Andrea Chénier« (2018) und »Hamlet« (2019) im Liceu, »Rigoletto« (2017) in der Arena di Verona, »Andrea Chénier« (2017) in Oviedo, »La Tempestad« (2018), »Katiuska« (2018) und eine Gala (2018) im Zarzuela-Theater, »Simon Boccanegra« (2018) und »Otello« (2019) am ROH Covent Garden, »Gianni Schicchi« (2019) am New National Theater Tokyo, »Pagliacci« (2019) an der Deutschen Oper Berlin, »Otello« (2019) und »La Favorita« (2020) am Cervantes-Theater in Málaga. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet: u.a. Cultural Job Award (2001), Grammy (2001), Cannes Classical Award, Goldmedaille der Bellas Artes (2003), Nationaler Musikpreis (2003), Grammy (2005), Goldmedaille des Liceu (2013), Preis für den besten Operninterpreten am Theater Campoamor in Oviedo und den Preis der katalanischen Kritik. Carlos Álvarez ist Kammersänger der Wiener Staatsoper und trägt den Titel Doktor Honoris Causa der Universität Málaga.

Vorstellungen mit KS Carlos Álvarez

28. Jänner 2020
Dienstag
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

31. Jänner 2020
Freitag
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

03. Februar 2020
Montag
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

07. Februar 2020
Freitag
19.00 - 22.00
1 Pause

Otello

21. Mai 2020
Donnerstag
19.00 - 22.30
1 Pause

Don Giovanni

25. Mai 2020
Montag
19.00 - 22.30
1 Pause

Don Giovanni

29. Mai 2020
Freitag
19.00 - 22.30
1 Pause

Don Giovanni