Umbesetzungen

Umbesetzungen Ballett

Es gibt folgende Umbesetzungen bei Sylvia:

Géraud Wielick tanzt am 13. und 20. September 2019 die Rolle des Eros.

Marian Furnica tanzt am 18. (Rollendebüt) und 20. September 2019 anstelle von Géraud Wielick die Partie des Bauern.

Nicola Barbarossa tanzt am 13. und 14. September 2019 die Rolle des kleinen Hirten anstelle von Scott McKenzie.

Roman Lazik tanzt anstelle von James Stephens am 14. (Rollendebüt) und 18. September 2019 die Partie des Endymion.

Tristan Ridel tanzt am 18. September 2019 anstelle von Leonardo Basílio die Rolle des Eros.

Arne Vandervelde tanzt am 18. (Rollendebüt) und 20. September 2019 anstelle von Dumitru Taran bzw. Scott McKenzie die Partie des Fauns.

Nicola Barbarossa tanzt am 20. September 2019 anstelle von Gaetano Signorelli die Partie des kleinen Hirten.

Olga Esina tanzt anstelle von Maria Yakovleva am 26. September 2019 Trois Gnossiennes.

Ketevan Papava und Roman Lazik tanzen am 30. September 2019 anstelle von Maria Yakovleva und Andrey Teterin das 1. Paar in Psalmensymphonie.