Umbesetzungen

In der Uraufführung von Johannes Maria Stauds und Durs Grünbeins Die Weiden im Dezember 2018 (8. Dezember; Reprisen am 11., 14., 16. und 20. Dezember) wird Udo Samel, bekannt u.a. durch unzählige Burgtheater-Auftritte sowie Fernsehfilme, die Sprechrolle des Krachmeyer verkörpern und damit erstmals an der Wiener Staatsoper auftreten.

Irina Lungu wird im Februar 2019 (Vorstellungen am 16., 19. und 22.) anstelle von Marina Rebeka als Elettra in Idomeneo zu erleben sein und damit ihr Rollendebüt im Haus am Ring geben.

Roberto de Candia wird in der Vorstellungsserie von Don Pasquale im Juni 2019 (Aufführungen am 8., 11. und 14.) anstelle von Michele Pertusi die Titelpartie singen.

Umbesetzungen Ballett

Bei der Nurejew Gala 2018 am 29. Juni 2018 gibt es folgende Umbesetzungen aufgrund von Erkrankungen: anstelle von Denys Cherevychko tanzen Mihail Sosnovschi in Satanella (Ausschnitt) und Masayu Kimoto in Schwanensee (Variation Prinz Siegfried, 1. Akt). Anstelle von Vladimir Shishov tanzen Eno Peci in Giselle Rouge und Roman Lazik in Marguerite and Armand (Vater). Fiona McGee tanzt anstelle von Nikisha Fogo in Movements to Stravinsky und Isabelle Guérin, Danseuse Étoile der Pariser Opéra, gastiert an der Seite von Manuel Legris in Le Rendez-Vous anstelle von Irina Tsymbal.