Blog

Entdecken Sie Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern des Hauses, Porträts, Backstage-Berichte und vieles mehr.

Pop meets opera

Wer hätte gedacht, dass KS Plácido Domingo, Conchita Wurst und KS Juan Diego Flórez einmal gemeinsam auf der Bühne der Wiener Staatsoper stehen...

» mehr

Der Kraft der Musik gehorchend

Nach mehr als einem Vierteljahrhundert wird die inzwischen in die Jahre gekommene, nur mehr fragmentarisch vorhandene Staatsopern-Inszenierung der Ele...

» mehr

Lady Macbeth von Mzensk

Nur noch morgen, 17. März 2015 am Spielplan: Kurt Rydl als wenig sympathischer Schwiegervater Boris in Schostakowitschs düsterer Oper Lady Macbeth von...

» mehr

Mörderische Leidenschaften

Es ist, und das mag zunächst einmal verwundern, ein Werk der Liebe. Lady Macbeth von Mzensk, von Dmitri Schostakowitsch, erzählt zwar von Gräueltaten...

» mehr

Eine gänzlich neue Charlotte

Am 5. März darf sich das Wiener Publikum auf ein ganz besonderes Rollendebüt freuen: Erstmals wird Angela Gheorghiu auf einer Bühne die Charlotte in...

» mehr

I puritani

Bellinis "Puritani", berühmt und gefürchtet wegen der abnorm hohen Tenorpartie!

» mehr

Portrait Alessio Arduini

Schuld daran trug die Mutter. Diese, eigentlich eine Mathematik- und Physik-Professorin, unterrichtete auch Klavier und leitete einen Kinderchor, in...

» mehr

Vermenschlichung als Ziel

An der Wiener Staatsoper sang die Französin Béatrice Uria-Monzon bisher Carmen und Eboli (in der französischen Fassung). In zweiterer Partie,...

» mehr

Wie für mich komponiert

Wenn nicht alles täuscht, steht Olga Bezsmertna (ihr Nachname bedeutet übersetzt – nomen est omen –„unsterblich“) knapp vor dem großen Durchbruch zur...

» mehr