Blog

Entdecken Sie Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern des Hauses, Porträts, Backstage-Berichte und vieles mehr.

Auf einen Kaffee mit – Aida!

Die beliebte Verdi-Oper steht im März wieder am Spielplan – ein Sponsoring einer bekannten Wiener Kaffeehauskette würde sich anbieten! Beim Kaffee...

» mehr

Fahrzeug sein, und Fahrer!

Strauss hat aus Hofmannsthals Original große Textteile der Klytämnestra gestrichen. Wieviel dramaturgisches Kalkül steckte dahinter?

Anna Larsson:...

» mehr

Der Vater aller Takte

Der finnische Dirigent Mikko Franck präsentierte sich 2014 bei der Lohengrin-Premiere als Klangmagier, der einen süffigen und berückenden Ton zu...

» mehr

Paradiesischer Gesang

Das Paradies wünscht sie sich, wie sie einmal erzählte, mit Musik, aber auch mit Momenten der Stille. Vielleicht ein wenig im Gegensatz zum Wiener,...

» mehr

...am Schnürchen!

Schon gewußt? Würde man vom Dach der Wiener Staatsoper eine Schnur direkt zum Dach der New Yorker Met spannen, wäre ein ziemlich großes Knäuel...

» mehr

Pop meets opera

Wer hätte gedacht, dass KS Plácido Domingo, Conchita Wurst und KS Juan Diego Flórez einmal gemeinsam auf der Bühne der Wiener Staatsoper stehen...

» mehr

Der Kraft der Musik gehorchend

Nach mehr als einem Vierteljahrhundert wird die inzwischen in die Jahre gekommene, nur mehr fragmentarisch vorhandene Staatsopern-Inszenierung der Ele...

» mehr

Lady Macbeth von Mzensk

Nur noch morgen, 17. März 2015 am Spielplan: Kurt Rydl als wenig sympathischer Schwiegervater Boris in Schostakowitschs düsterer Oper Lady Macbeth von...

» mehr

Mörderische Leidenschaften

Es ist, und das mag zunächst einmal verwundern, ein Werk der Liebe. Lady Macbeth von Mzensk, von Dmitri Schostakowitsch, erzählt zwar von Gräueltaten...

» mehr

Eine gänzlich neue Charlotte

Am 5. März darf sich das Wiener Publikum auf ein ganz besonderes Rollendebüt freuen: Erstmals wird Angela Gheorghiu auf einer Bühne die Charlotte in...

» mehr