Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

Opernstoff

Der junge Podcast der Wiener Staatsoper

Im neuen Podcast »OpernStoff« nehmen Jugendliche und junge Erwachsene ihre Zuhörer*innen mit hinter die Kulissen der Wiener Staatsoper, führen Gespräche mit Künstler*innen und Mitarbeiter*innen und geben exklusive Einblicke zu spannenden Neuproduktionen des Theaters mit dem größten Repertoire der Welt.

Nicht nur der Titel, sondern auch das Podcast-Konzept und die technischen Umsetzungen stammen federführend von den jungen Erwachsenen selbst. 

In den einzelnen Folgen diskutieren und besprechen die jungen PodcastlerInnen mit den MitarbeiterInnen und KünstlerInnen Themen, die ihnen rund anstehende Premieren und Neuproduktionen sowie den Theaterbetrieb und das kreative Schaffen an der Wiener Staatsoper wichtig und spannend erscheinen.

Jede Folge hat einen unterschiedlichen Schwerpunkt, z.B. Dramaturgie, Musik oder Technik. In den folgenden Episoden erwarten das Publikum unter anderem Interviews mit dem Chefdramaturgen Sergio Morabito, dem Solorepetitor und Assistenten des Musikdirektors Jendrik Springer sowie Daniel Froschauer, Primgeiger des Staatsopernorchesters. 

Die Folgen können auch auf Spotify und Amazon Music abgerufen werden. 

 

Projektleitung: Andreas Láng, Oliver Láng und Krysztina Winkel (jugend@wiener-staatsoper.at)

Bisherige Sprecher*innen und Beteiligte der einzelnen Folgen: Beate Barcsa, Anna Bosch, Christian Brohm, Erna Eminenz, Mercedes Frühberger, Dávid Gajdos, Jakob Gellermann, Igor Getman, Niklas Graf, Maximilian Hassler, Anna Kraft, Sebastian Kranner, Sophia Loos, Natasha Orrell, Martina Pfeifer, Victoria Prägant, Niklas Reitbauer, Emilia Reitner, Johanna Rill, Moritz Roniger, Chiara Sengstbratl, Susanna Schlesier, Milena Steinhauer, Sophie Stummer, Maresa Wildner, Sabine Wukovnig, Johanna Würth



 

Kurz vor der Orfeo-Premiere verraten die Produktionsleiter*innen Marie-Theres Holzer und Stephanie Wippel, was ihren Job so besonders und skurril macht, wie man nicht nur Künstler*innen, sondern auch echte Schlangen koordiniert und warum man für jede Produktion Feuer und Flamme sein muss!

Staffel 3 »Wozzeck«

Dieses Mal besuchen Sophia und Emilia von InsideOpera die Leiterin des Musikarchivs, Katharina Hötzenecker. Inmitten von Notenbergen verrät sie, was ihren Beruf so besonders macht, welche Schätze im Safe liegen und welche Bedeutung ein einfacher Bleistift für ihre Arbeit hat.

In einer neuen Folge von OpernStoff spricht Thomas Ebenstein über seinen Weg zur Musik, das Wirken als Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper und lüftet Probengeheimnisse aus der aktuellen Wozzeck-Produktion.


Anlässlich der Premiere von Wozzeck an der Wiener Staatsoper haben Vicky, Jakob und Niklas von InsideOpera ihre erste OpernStoff Folge der zweiten Podcastserie einer Einführung in Alban Bergs berühmtes Meisterwerk gewidmet: Über die Entstehungs- und Aufführungsgeschichte von Wozzeck, die Inszenierung an der Wiener Staatsoper und warum es wichtig ist, über Femizid zu sprechen!

 


Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Opernschule der Wiener Staatsoper haben Sophie und Sebastian von InsideOpera den künstlerischen Leiter der Opernschule, Johannes Mertl, interviewt. 


Staffel 2 »Macbeth«


In der zweiten Staffel von OpernStoff dreht sich alles um Giuseppe Verdis Macbeth

In der Trailer-Folge zur neuen Reihe erwartet die Zuhörer*innen Stimmen der Mitarbeiter*innen, die Handlung in nur einer Minute und die größten Tophits aus Verdis Meisterwerk.


Geschlechtsteile, Köpfe, Haare und vieles mehr: In dieser Folge lüften wir wieder neue Theatergeheimnisse und führen euch dabei in die Maskenwerkstatt. Im Interview verrät die Leiterin der Maskenabteilung der Wiener Staatsoper, Beate Krainer, was ihren Beruf so besonders macht und vor welcher speziellen Herausforderung sie und ihr Team in der aktuellen Macbeth Produktion stand. Eins ist klar: Langweilig wird es hier nie!


Staffel 1 »Parsifal«


Parsifal in einer Minute? Herausforderung angenommen! In dieser Folge lernt ihr uns, das Jugendprojekt InsideOpera, kennen. Euch erwarten Probeneindrücke, ein Wagner Crashkurs und spannende Infos zur Neuproduktion Parsifal an der Wiener Staatsoper.


Gral, Gefängnis, Erlösung -- In unserer zweiten Folge widmen wir uns der Dramaturgie und der neuen "Parsifal"-Inszenierung. Im Interview berichtet Chefdramaturg Sergio Morabito über das vielseitige Arbeitsfeld der Dramaturgie und die Zusammenarbeit mit Regisseur Kirill Serebrennikov inklusive spannenden Hintergrundinformationen zur Entstehung dieser Neuproduktion.


Was Wagner mit Star Wars zu tun hat? Das und mehr erfahrt ihr in unserer Musikfolge zu Richard Wagners "Parsifal". Im Gespräch: Primgeiger Daniel Froschauer und Jendrik Springer, der Assistent des neuen Musikdirektors der Wiener Staatsoper, über Leitmotivik, den Orchestergraben und ihre Lieblingsstellen im Bühnenweihfestspiel "Parsifal".


Wie kommt eine Produktion aus technischer Sicht auf die Bühne? Diese Woche interviewten wir den Technischen Direktor der Wiener Staatsoper, Peter Kozak, und Beleuchtungsinspektor Robert Eisenstein. Wir sprachen über Sternmomente auf der Hinterbühne, technische Veränderungen am Theater, Hoppalas und die Zusammenarbeit mit „den Ronaldos und Messis“ der Kulturwelt. Romeo und Julia mit Helm im Bett? Niemals!


Mit freundlicher Unterstützung von