Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

Simone Wohinz

Die gebürtige Kärntnerin Simone Wohinz absolvierte ein Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, wo sie 1994 zur Magistra der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften promovierte. 1995 startete sie ihre berufliche Laufbahn bei den Vereinigten Bühnen Wien im Bereich Controlling und Projektmanagement. Im Jahr darauf wechselte sie zu DMC Design for Media and Communications GmbH & Co. KG, Wien & Hamburg, wo sie die Leitung für Controlling und Rechnungswesen innehatte. Im Jahr 1999 war sie Mitglied im Projektteam »Ausgliederung« der designierten kaufmännischen Geschäftsführungen des Bundestheaterkonzerns, anschließend leitete sie bis 2005 das Konzerncontrolling, Rechnungswesen und die Öffentlichkeitsarbeit der Bundestheater-Holding, Wien. Im Zuge der Ausgliederung des Balletts wurde Simone Wohinz 2005 zur Kaufmännischen Leiterin des Balletts der Wiener Staatsoper und Volksoper berufen, das 2010 in Wiener Staatsballett umbenannt wurde. In dieser Funktion fungiert sie seither als Handlungsbevollmächtigte der Wiener Staatsoper GmbH und Volksoper Wien GmbH. Von Jänner bis Juni 2020 war sie zudem interimistische Direktorin der Ballettakademie der Wiener Staatsoper, seit September 2020 hat sie zusätzlich die Kaufmännische Leitung dieser Institution übernommen.

© Andreas Jakwerth