Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional
Marketing

»A Suite of Dances« / »Duo Concertant« (Promo)

»Die Musik sehen und den Tanz hören«! Dieses Motto George Balanchines trifft aufs Schönste auf die beiden Miniaturen zu, die das Zentrum des American-Neoclassic-Programms »A Suite of Dances« bilden: Balanchines »Duo Concertant« und Jerome Robbins »A Suite of Dances« - letzteres als Wiener Erstaufführung. »Duo Concertant« aus dem Jahr 1972 zur gleichnamigen Komposition für Violine und Klavier von Igor Strawinski entfaltet eine Fülle raffiniertester choreographischer Ideen in einem berührenden Kammerspiel über Liebe und Verlangen. Das Duett für einen Tänzer und eine Cellistin »A Suite of Dances« zu Musik von Johann Sebastian Bach schuf Jerome Robbins 1994 für Mikhail Baryshnikov: ein intensiver Dialog in vier Variationen.

Hier geht es zum Video.

Die Aufführung von »Duo Concertant« findet mit Genehmigung des George Balanchine Trust statt, die Aufführung von »A Suite of Dances« mit Genehmigung von The Robbins Rights Trust.