Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

Jobs

An der Wiener Staatsoper sind folgende Stellen ausgeschrieben:

Direktion / Kaufmännische Geschäftsführung

Öffentliche Ausschreibung


Die Bundestheater-Holding GmbH schreibt gemäß § 12 Abs. 4 Bundestheaterorganisationsgesetz im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Kunst und Kultur, öffentlichen Dienst und Sport die Funktion


künstlerische Geschäftsführerin / künstlerischer Geschäftsführer der Wiener Staatsoper GmbH

aus. Die Stelle wird ab dem 1. September 2025 für die Dauer von bis zu fünf Jahren besetzt.


Die Wiener Staatsoper ist das repräsentative Repertoiretheater für Oper und Ballett in Österreich. Seit rund 150 Jahren zählt sie zu den weltweit führenden Häusern. Diese Position ist zu erhalten und weiter auszubauen. Beim Repertoire ist auf die Einbeziehung zeitgenössischer künstlerischer Ausdrucksformen Rücksicht zu nehmen. Dem Ballett sowie dem modernen Tanztheater sind im Spielplan der Staatsoper ausreichend Raum zum Ausbau eines selbständigen Profils zu geben.


Zu den Aufgaben der Direktorin/des Direktors, die/der das Haus gemeinsam mit der kaufmännischen Geschäftsführung leitet, gehören u.a.

  • Künstlerische und organisatorische Gesamtleitung sowie Vertretung des Hauses nach außen
  • Erarbeitung und Umsetzung eines zukunftsorientierten Programms unter Berücksichtigung der Weiterentwicklung des Repertoires, Erweiterung des Angebots durch Neuinszenierungen und Gewinnung neuer Publikumsgruppen
  • Nationale und internationale Positionierung der Wiener Staatsoper
  • Organisations- und Personalentwicklung des Hauses im Rahmen der von der Bundestheater Holding vorgegebenen Konzernziele und Richtlinien.


Im Sinne der gesellschaftlichen Verantwortung von kulturellen Leitbetrieben werden zukünftig Themen wie Nachhaltigkeit im Einsatz von Ressourcen, Fair Pay oder Compliance eine noch wichtigere Rolle spielen. Ein Bekenntnis zu dieser Verantwortung und eine Mitwirkung an den Projekten zur Stärkung der Nachhaltigkeit werden vorausgesetzt.


Gesucht wird eine teamorientierte Persönlichkeit mit Erfahrung in der Leitung eines Musiktheaterunternehmens oder vergleichbaren Erfahrungen, die die Stellung der Wiener Staatsoper zukunftsorientiert weiterentwickelt.


Insbesondere werden erwartet:

  • Gute Branchenkenntnisse sowie Kenntnisse der einschlägigen Musikliteratur
  • Exzellente Vernetzung im internationalen Kulturleben
  • Erfahrung in der Führung und im Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie mit künstlerischen Gästen sowie hohe kommunikative und integrative Kompetenz
  • Befähigung zur Vorgabe künstlerischer und wirtschaftlicher Zielsetzungen sowie Umsetzungsstärke
  • Verhandlungserfahrung und -geschick in künstlerischen und administrativen Angelegenheiten
  • Erfahrung mit betriebswirtschaftlichen Abläufen sowie mit der Erschließung von Drittmitteln
  • Kreativität und besonderes Engagement beim Ausbau des Bereichs Development und Sponsoring im Unternehmen
  • Erfahrung im Audience Development unter Berücksichtigung innovativer Vermittlungsformate und neuer Medien
  • Fremdsprachenkenntnisse


Der Bundestheater-Konzern ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen zu erhöhen und lädt daher nachdrücklich Frauen zur Bewerbung ein.

Wenn Sie Interesse an dieser herausfordernden Aufgabe haben und unsere Anforderungen erfüllen, senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, aussagekräftigem Lebenslauf, Ideenpapier und Gehaltsvorstellung bis spätestens 16. Mai 2022 an den Geschäftsführer der Bundestheater-Holding GmbH, Mag. Christian Kircher, Goethegasse 1, 1010 Wien, direktion@bundestheater.at. Weiterführende Unterlagen wie die letzten Geschäftsberichte der Wiener Staatsoper finden Sie unter www.bundestheater.at


Die Bestellung erfolgt durch den Bundesminister für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport nach Anhörung der Geschäftsführung der Bundestheater-Holding GmbH und des Aufsichtsrates der Wiener Staatsoper GmbH. Auf die Bestellung findet das Stellenbesetzungsgesetz, BGBl. I Nr. 26/1998 idgF, Anwendung. Auf den Anstellungsvertrag sowie Gehaltsvorstellungen finden das Stellenbesetzungsgesetz, BGBl. I Nr. 26/1998 idgF und die Bundes-Vertragsschablonenverordnung, BGBl. II Nr. 254/1998 idgF, Anwendung. Die Bewerbungen werden vertraulich behandelt und nicht rückübermittelt.

Zur Verstärkung unseres Kartenvertriebs suchen wir ab sofort eine/n

→ Mitarbeiter*in im BackOffice, Vollzeit 40h


Aufgaben:

  • Administrative und organisatorische Unterstützung der Abteilung Kartenvertrieb
  • Verfassen von Informationstexten im Bereich der Kundenkommunikation
  • Abwicklung von allgemeinen Back-Office Agenden
  • Daten- und Dokumentenpflege
  • Schriftliche und telefonische Korrespondenz in Deutsch und Englisch
  • Termingerechte Abwicklung im Bestellwesen (Gruppenbuchungen, Einzelkarten etc.)
  • Schnittstelle zu den anderen Abteilungen des Hauses (Marketing, Sponsoring, Presse, etc.)

Anforderungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (HAK)/Studium 
  • 1-3 Jahre Berufserfahrung im kaufmännischen und administrativen Bereich
  • Sichere Anwenderkenntnisse in MS Office (Word, Excel, Power Point)
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Genauigkeit, Zuverlässigkeit und hohe Zahlenaffinität
  • Strukturiertes, organisiertes und selbstständiges Arbeiten
     

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt € 1.860,89 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung. Eine Überzahlung ab € 2.000,00 brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Erfahrung, ist gegeben.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Job, in einer der größten Kulturinstitutionen Österreichs. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis 12.06.2022 per E-Mail an jobs@wiener-staatsoper.at

Zur Verstärkung unserer Finanz - Abteilung suchen wir ab 01. September 2022
eine*n Senior Controller*in mit Bilanzbuchhalter Erfahrung für Vollzeit
 

Aufgaben:

  • Liquiditätsplanung
  • Reporting und Berichte für das Bundesministerium für Finanzen
  • Mitwirkung von Forecast-, Budget-, Kennzahlenberechnung und Investitionsplanung
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung von Controllinginstrumenten
  • Unterstützung bei Bilanzierungstätigkeiten (Monats-, Quartals- und Jahresabschluss)
  • Erstellung von Soll-Ist-Vergleichen und Abweichungsanalysen
  • Vorbereitung von Unterlagen für die Geschäftsführung
  • Erstellung von Ad-hoc-Analysen und Deckungsbeitragsrechnung
  • Übernahme von Sonderprojekten
     

Anforderungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. Studium im Bereich Finanzmanagement, Rechnungswesen oder Controlling
  • Abgeschlossene Bilanzbuchhalterprüfung (WIFI)
  • Mind. 5 Jahre Berufserfahrung in einer ähnlichen Position
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office insbesondere Excel) und SAP sind ein Muss
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse
  • Analytisches Denken und Hands-On Mentalität
  • Organisiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Hohe Zahlenaffinität
     

Für diese Stelle ist ein monatliches Bruttogehalt in der Höhe von € 3.300,- vorgesehen. Ihr tatsächliches Gehalt orientiert sich an Ihrer persönlichen Qualifikation und Berufserfahrung. (Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt € 2.185,83 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung.)

Wir bieten Ihnen einen interessanten Job, in einer der größten Kulturinstitutionen Österreichs. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis 29.05.2022 per E-Mail an jobs@wiener-staatsoper.at


Technische Direktion

Die Wiener Staatsoper sucht zum ehestmöglichen Eintritt

eine/n Technische/n Assistent*in (Mitarbeiter*in der Technischen Direktion/Karenzvertretung) – m/w/d

Aufgaben 

  • Technische Umsetzung von Bühnenbildnerplänen und künstlerischen Wünschen, insbesondere unter Berücksichtigung der technischen Machbarkeit im Rahmen des umfangreichen Repertoirebetriebs der Wiener Staatsoper (Lagerung, Platzgegebenheiten, Auf- und Abbauzeiten, Personalressourcen, Arbeitssicherheit, behördliche Auflagen etc.)
  • Kontakt zu den Bühnenbildnern und deren Assistenten ab Konzeptpräsentation
  • Planung von Spezialkonstruktionen
  • Planung und Durchführung von Bauproben
  • Erstellung von Detailplänen für die Werkstätten bzw. Fremdfirmen
  • Vorlage entscheidungsfertiger Unterlagen für die Werkstattbesprechung bzw. in weiterer Folge für die Erstellung der Kostenvoranschläge
  • Prüfung der Kostenvoranschläge in Abstimmung mit der Ausstattungsbetreuung hinsichtlich Einhaltung des Budgetrahmens, Vorschläge zur Kostenreduzierung
  • Kontrolle des Baufortschritts in der Dekorationswerkstatt bzw. bei Fremdfirmen
  • Planung der Probebühneneinrichtung für Neuproduktionen
  • Leitung der Technischen Einrichtung einer Neuproduktion auf der Bühne
  • Begleitung der szenischen Proben
  • Enddokumentation und Archivierung einer Neuproduktion (CAD-Pläne, Photos) zusammen mit dem Inventarführer
  • Betreuung der Abendvorstellungen im technischen Bereich
  • Repertoirepflege im Ausstattungsbereich zusammen mit der Ausstattungsbetreuung
  • Planung und Abwicklung von Gastspielen
  • Durchführung von Technischen Spezialführungen


Diese Fachkenntnisse setzen wir voraus:

  • Abgeschlossene Berufs- oder Fachschulausbildung im Technischen Bereich
    (Technische Fachhochschule, HTL)
  • Absolvierte Bühnenmeisterprüfung und/oder Beleuchtungsmeisterprüfung
  • Berufserfahrung im Musiktheater- bzw. Theaterbereich
  • Absolvierte Kurse im Bereich Veranstaltungstechnik von Vorteil (Rigging, Antriebstechnik, etc.)
  • Gute EDV Kenntnisse (MS-Office, AutoCAD)
  • Gute Englischkenntnisse; weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert


​​​​​​​Diese Eigenschaften bringen Sie idealer Weise mit:

Sie besitzen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative, sehen flexible Arbeitszeiten (geteilte Abend- und Wochenenddienste, kurzfristige Dienständerungen) als unproblematisch an, verfügen über Kommunikations- und Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick und haben Freude am Umgang mit Künstlern und Technikern.

Sie sind teamfähig, entscheidungsfreudig, belastbar und stressresistent, kostenbewusst, lösungsorientiert, an Aus- und Weiterbildung interessiert sowie selbständiges Arbeiten gewohnt, geben klare Anweisungen und können Ihre MitarbeiterInnen motivieren.


Wir bieten einen Dienstvertrag mit 40-Stunden-Woche bei flexibler Diensteinteilung (auch abends und am Wochenende), Teilnahme an Gastspielen. Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt EUR 2.028,81 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung. Eine Überzahlung ab EUR 2.800,-- pro Monat, abhängig von Qualifikation und Erfahrung, ist gegeben.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, welche Sie bitte unter Anschluss von aussagekräftigen Unterlagen (incl. Lebenslauf, Photo) senden an: technische.direktion@wiener-staatsoper.at

oder an

Wiener Staatsoper
Herrn Ing. Peter Kozak
Technischer Direktor
Opernring 2
A-1010 Wien

Zur Verstärkung unserer Abteilung Maschinisten / Versenkung suchen wir ab sofort

→ eine*n Bühnentechniker*in (m/w/d), Vollzeit 38h

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Das Ermöglichen von unkonventionellen Auftritten und Abgängen von der Unterbühne aus,   sowie das Erscheinen- und Verschwindenlassen von Requisiten bzw. Bühnenbildern, durch den Einsatz von Hubböden/Personenversenkungen
  • Das Bedienen der computergesteuerten Anlage, zum Auf- bzw. Abfahren von gesamt sechs Hubböden; einzeln oder in Gruppen
  • Das Bedienen anderer technischer Einrichtungen; wie Bühnenvorhang, Schalldämpfer, Leinenkurtine, Kulissenwagenaufzug, Eiserner Vorhang, Drehscheibe etc.
  • Durchführung von Werkstattarbeiten; wie die Anfertigung/Reparatur von Bestandteilen für verschiedene Anlagen im Bereich Versenkung
  • Wartungsarbeiten von bühnentechnischen Anlagen
  • Das Einbauen von hydraulischen Aggregaten
  • Der Auf- und Abbau von Treppen (Auf- und Abgänge) und Stockwerken, welche für Bühnenszenen benötigt werden
  • Der Auf- und Abbau für Proben und Vorstellungen, wie das Verschrauben von Stahlteilen am Boden und aufgezogenen Elementen
  • Das Herstellen/Schweißen von Rüstungen/Degen und das Entschärfen von Messern; für die Abteilung Requisite
  • Die Wartung von bühnentechnischen Einrichtungen; wie das Reinigen der Anlagen, das Schmieren von Rädern oder das Prüfen der Ölstände
  • Das Umsetzen von Bühneneffekten; wie Rauch, Dämpfe oder Wind / teils mittels Trockeneis

Folgende Ausbildung ist erforderlich:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Metallbearbeiter*in oder Metalltechniker*in oder Spengler*in

Folgende Voraussetzungen für eine Einstellung müssen erfüllt sein:

  • Als männlicher Bewerber, abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst
  • Unbescholtenheit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Folgende Eigenschaften bringen Sie idealerweise mit:

  • Sehr gute körperliche Konstitution und Belastbarkeit
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Absolute Schwindelfreiheit/Höhentauglichkeit
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Stressresistenz, Improvisationstalent
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (Abend-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie zu geteilten Diensten)

Die Entlohnung erfolgt entsprechend dem Kollektivvertrag 1999 für das Technische Personal, im Gesamtbereich der Bundestheater.

Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Job, in einer der größten Kulturinstitutionen Österreichs. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben per E-Mail an admin.technik@wiener-staatsoper.at

Zur Verstärkung unserer Abteilung Bühne/Tapezierer suchen wir ab sofort

eine/n Bühnentapezierer/in (m/w/d), Vollzeit 38h

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Legen der Bodenbeläge (Tanzbelag bei Ballettvorstellungen)
  • Bespannen des Bühnenbodens mit Bodentüchern
  • Montage aller im Bühnenbildbereich angebrachten textilen Dekorationsteile
  • Reparaturarbeiten an diesen Dekorationsteilen

Folgende Ausbildung ist erforderlich:

Abgeschlossene Lehrausbildung als Polsterer/Polsterin

o d e r

Abgeschlossene Lehrausbildung als Bettwarenerzeuger/in

Folgende Voraussetzungen für eine Einstellung müssen erfüllt sein:

  • Als männlicher Bewerber, abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst
  • Unbescholtenheit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Folgende Eigenschaften bringen Sie idealerweise mit:

  • Sehr gute körperliche Konstitution und Belastbarkeit
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Absolute Schwindelfreiheit/Höhentauglichkeit
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Stressresistenz, Improvisationstalent
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (Abend-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie zu geteilten Diensten)

Die Entlohnung erfolgt entsprechend dem Kollektivvertrag 1999 für das Technische Personal, im Gesamtbereich der Bundestheater.

Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Job, in einer der größten Kulturinstitutionen Österreichs. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben per E-Mail an admin.technik@wiener-staatsoper.at

Die Wiener Staatsoper GmbH sucht ab sofort

→  Bühnentechniker*innen (m/w/d)

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebs von Musiktheaterproduktionen
  • Auf- Um- und Abbau der Dekorationen für den Proben- und Vorstellungsbetrieb
  • Instandhaltung und Durchführung von Reparatur- und Ergänzungsarbeiten an Dekorationen sowie Bühnen- und Sonderbauelementen
  • Ver- und Entladearbeiten für den Transport
  • Diverse Arbeiten in den verschiedenen Magazinen
  • Unterstützung bei der Durchführung von Reparatur-, Bau- und Revisionsarbeiten im bühnen- und veranstaltungstechnischen Bereich

Folgende Ausbildung ist erforderlich: Berufsausbildung in einem Holz- bzw. Metall verarbeitenden Beruf o d e r Berufsausbildung als Maler*in und Beschichtungstechniker*in

Folgende Voraussetzungen für eine Einstellung müssen erfüllt sein:

  • Als männlicher Bewerber, abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst
  • Unbescholtenheit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Folgende Eigenschaften bringen Sie idealerweise mit:

  • Sehr gute körperliche Konstitution und Belastbarkeit
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Absolute Schwindelfreiheit/Höhentauglichkeit
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Stressresistenz, Improvisationstalent
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (Abend-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie zu geteilten Diensten)

Die Entlohnung erfolgt entsprechend dem Kollektivvertrag 1999 für das Technische Personal, im Gesamtbereich der Bundestheater.

Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Job, in einer der größten Kulturinstitutionen Österreichs. Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Foto) per E-Mail an admin.technik@wiener-staatsoper.at

BELEUCHTER*IN (m/w/d); Vollzeit 38h

Zur Verstärkung unserer Abteilung Beleuchtung suchen wir ab sofort

eine*n Beleuchter*in (m/w/d)

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Der Aufbau, das Anschließen und das Einleuchten von Scheinwerfern auf der Bühne, den Beleuchtungsbrücken und den Galerien - im täglichen Spielbetrieb / bei Proben und Vorstellungen
  • Die Wartung und Durchführung von Reparaturarbeiten des/am umfangreichen Beleuchtungsequipment(s)
  • Die Herstellung von beleuchtungstechnischen Sonderanfertigungen
  • Die computerunterstützte Dokumentation der diversen Beleuchtungseinrichtungen

Folgende Ausbildung ist erforderlich:

Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektrohandwerk - z.B. Elektronik, Elektrotechnik, Mechatronik

o d e r

Abgeschlossene Berufsausbildung als Veranstaltungstechniker*in

Folgende Anforderungen für eine Einstellung müssen erfüllt sein:

  • Berufserfahrung in einem Theater bzw. im Bereich Veranstaltungstechnik
  • Als männlicher Bewerber, abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst
  • Unbescholtenheit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Folgende Eigenschaften bringen Sie idealerweise mit:

  • Sehr gute körperliche Konstitution und Belastbarkeit
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Absolute Schwindelfreiheit/Höhentauglichkeit
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Stressresistenz, Improvisationstalent
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (Abend-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie zu geteilten Diensten)

Die Entlohnung erfolgt entsprechend dem Kollektivvertrag 1999 für das Technische Personal, im Gesamtbereich der Bundestheater.

Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Job, in einer der größten Kulturinstitutionen Österreichs. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben per E-Mail an admin.technik@wiener-staatsoper.at

Die Wiener Staatsoper sucht ab sofort eine/n

 Hausarbeiter*in

Voraussetzungen

  • Die körperliche Eignung und volle Handlungsfähigkeit           
  • Handwerkliches Geschick
  • Einsatzbereitschaft
  • Sympathisches und sicheres Auftreten
  • Selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Improvisationsfähigkeit
  • Unbescholtenheit
  • Abgeleisteter (bzw. als untauglich attestierter) Präsenz- oder Zivildienst
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Aufgabengebiet:

Manipulation der Müllcontainer, Boden- und Teppichreinigung im ganzen Haus, Reinigung von Beleuchtungskörper und Fenster, Betreuung von Desinfektionsspender, Wasserautomaten und Handtuchrollen, Umbauten für Vorstellungen, Veranstaltungen und Filmaufnahmen in der Staatsoper, Unterstützung der Reinigungsdamen bei der Tagesreinigung im gesamtem Haus, Pflege und Instandhaltung sämtlicher Gehwege rund um die Oper und der beiden Grünflächen bei den Brunnen, Unterstützung der Hauswerkstatt bei Umbauten und Übersiedlungen im Haus

Die Entlohnung erfolgt entsprechend dem Kollektivvertrag 1999 für das Technische Personal im Gesamtbereich der Bundestheater.

Ihre Bewerbung senden Sie zusammen mit entsprechend aussagekräftigen Unterlagen (einschließlich Lebenslauf und Foto) an:

Wiener Staatsoper GmbH                                                              
Gebäudeverwaltung                                                                                                                                          
Opernring 2, 1010 Wien                                                                                                                     
gebaeudeverwaltung@wiener-staatsoper.at 

Zur Verstärkung unserer Abteilung Audio-/Videotechnik suchen wir mit Beginn Oktober 2022

eine/n Videotechniker*in / Ingenieur*in (m/w/d), 40Stunden/Woche

Aufgaben:

  • Als Mitarbeiter*in der Videoabteilung erarbeiten Sie die videotechnische Gestaltung für Neuproduktionen. Diese Tätigkeit umfasst die gesamte Produktionskette, von die Erstellung der Medien, wie Dreh oder Animation von Inhalten, sowie - als Schwerpunkt - die Programmierung der Medienserver und Zuspieler, die Bedienung dieser Zuspieler, Kameras, die Live-Mischung der Inhalte usw., nach künstlerischen Vorgaben; bei Proben und Vorstellungen.
  • Die Installation, das Rigging und der Auf- und Abbau von Projektoren, von LED-Wänden, von Kameras.
  • Das Betreuen der Repertoire – Vorstellungen, in dieser Hinsicht.
  • Das Unterweisen von weiteren Beteiligten, wie Kameraleute, Techniker*innen, Statist*innen im Zusammenhang mit diesen Abläufen.
  • Das produktionsbedingte Dokumentieren, Archivieren und Sichern dieser Arbeitsabläufe.
  • Die Instandhaltung und Wartung des technischen Equipments.
  • Die Aufzeichnungen für das Archiv und die hausinterne Distribution.
  • Angegliedert an die Abteilung Akustik/Tontechnik, werden Sie fallweise auch unterstützend bei diversen Sonderveranstaltungen mitarbeiten.

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Fach – bzw. Fachhochschulausbildung.
  • Sehr gute Kenntnisse der aktuellen Video-, Medien- und Übertragungstechniken, Kameras und insbesondere der aktuellen Medienserver-Systeme.
  • Berufserfahrung in der Veranstaltungstechnik,  insbesondere in Bezug auf komplexe Projektionen und LED-Technik.
  • Gute Kenntnisse in der Videoproduktion, Schnitt und Animation.
  • Konkrete Arbeits-Erfahrung als Operator und hinsichtlich der Sendeabwicklung sind notwendig.
  • Musikalisches Verständnis und Notenkenntnisse sind von Vorteil und ausdrücklich erwünscht.

Persönliches Profil:

  • Sie sind sehr verantwortungsbewusst, zuverlässig, umsichtig und arbeiten ausgesprochen strukturiert.
  • Sie arbeiten mit einem hohen Maß an Eigeninitiative auf das jeweils beste Gesamtergebnis hin.
  • Sie bringen Verständnis für die Abläufe am Musiktheater mit, und sind äußerst teamfähig.
  • Sie sind zeitlich flexibel und haben die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Job, in einer der größten Kulturinstitutionen Österreichs. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Ihren Gehaltsvorstellungen bis längstens 01.09.2022 an: admin.technik@wiener-staatsoper.at

Zur Verstärkung unserer Abteilung Akustik/Tontechnik suchen wir mit Beginn September 2022

eine/n Tonmeister*in / Tontechniker*in (m/w/d), 40Stunden/Woche
→ eine/n Tonmeister*in / Tontechniker*in (m/w/d),
20Stunden/Woche

Aufgaben:

  • Als Mitglied eines motivierten und dynamischen Teams, arbeiten Sie an der künstlerisch-technisch einwandfreien Durchführung von Opern- und Ballettaufführungen, sowie deren Proben mit.
  • Zeitnah und mit großem musikalischen Gespür und Verständnis können Sie mit der gesamten audiotechnischen Ausstattung umgehen und sind verlässliche/r Partner*in für alle Hierarchieebenen des Hauses, als auch für Künstler*innen, Dirigent*innen und die diversen Produktionsteams.
  • Sie arbeiten am Mischpult, sowie auf der Bühne. Sie bauen die benötigten Anlagenteile, wie Mikrofone, Lautsprecher, Dirigenten*innenbild, Steuerungen usw., auf und betreiben diese gemäß den Anforderungen am jeweiligen Einsatztag.
  • Als Mitarbeiter*in der Abteilung Audio- und Videotechnik werden Sie fallweise auch unterstützend in anderen wesensverwandten Bereichen eingesetzt.
  • Weitere Aspekte des vielseitigen Aufgabenbereichs sind die Betreuung von Sonderveranstaltungen, Aufzeichnungen, Live-Übertragungen, aber auch Archivarbeit und Instandhaltungs-arbeiten.

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Berufs- oder Fachschulausbildung aus dem Bereich der Audiotechnik, bevorzugt ein Tonmeister*innenstudium.
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Audio-Veranstaltungsbereich, bevorzugt im Musiktheaterbereich oder Oper.
  • Gutes musikalisches Verständnis und Notenkenntnisse sind Voraussetzung.

Persönliches Profil:

  • Sie sind sehr verantwortungsbewusst, zuverlässig, umsichtig und arbeiten ausgesprochen strukturiert.
  • Sie arbeiten mit einem hohen Maß an Eigeninitiative auf das jeweils beste Gesamtergebnis hin.
  • Sie bringen Verständnis für die Abläufe am Musiktheater mit, und sind äußerst teamfähig.
  • Sie sind zeitlich flexibel und haben die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Job, in einer der größten Kulturinstitutionen Österreichs. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Ihren Gehaltsvorstellungen bis 15.08.2022; wegen der Theaterferien im Juli und August, bevorzugt vor dem 15.06.2022, an: admin.technik@wiener-staatsoper.at

Die Wiener Staatsoper GmbH sucht ab sofort

Kleidermacher*innen (m/w/d)

für die Garderobe, fallweise als Abendaushilfen

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Bereitstellung der Kostüme für alle Gruppen des darstellenden künstlerischen
  • Personals
  • Hilfestellung beim Ankleiden der Kostüme
  • Eventuelle Reparaturen an Kostümteilen

FOLGENDE VORAUSSETZUNGEN MÜSSEN ERFÜLLT SEIN:

  • Unbescholtenheit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

FOLGENDE EIGENSCHAFTEN BRINGEN SIE IDEALERWEISE MIT:

  • Körperliche Eignung und volle Handlungsfähigkeit
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (auch abends, an Wochenenden und Feiertagen)

Die Entlohnung erfolgt entsprechend dem Kollektivvertrag 1999 für das Technische Personal, im Gesamtbereich der Bundestheater.

Ihre Bewerbung senden Sie zusammen mit entsprechend aussagekräftigen Unterlagen (einschließlich Lebenslauf und Foto) an: admin.technik@wiener-staatsoper.at


Musikalische Direktion

Die Wiener Staatsoper sucht ab der Spielzeit 2022/2023 eine/n

Solorepetitor*in (Vollzeit)


Aufgaben:

  • Musikalische Einstudierung, auch selbstständige Leitung von Ensembleproben
  • Begleitung von musikalischen und szenischen Proben
  • Übernahme von Tastendiensten im Staatsopernorchester
  • Begleitung von Vorsingen


Anforderungen:

  • mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung als Solorepetitor/in (Oper)
  • sehr gute pianistische Fähigkeiten
  • umfangreiches Opernrepertoire
  • Erfahrung mit Tastendiensten im Orchester (Klavier, Celesta, Hammerklavier, Cembalo, Glockenklavier, gerne auch Orgel)


Für das Vorspiel ist folgendes vorzubereiten:

1. Runde:

  • W. A. Mozart: „Le Nozze di Figaro“ Finale 2. Akt
  • R. Strauss: „Salome“ Judenquintett oder „Elektra“ Mägde-Szene
  • G. Bizet: „Carmen“ Schmuggler-Quintett
  • G. Puccini: „Bohème“ 1. Akt oder G. Verdi: „Otello“ 1. Akt

 
2. Runde:

  • eine der „Da-Ponte-Opern“ von W.A. Mozart inkl. Rezitative
  • eine Oper von R. Strauss oder R. Wagner
  • eine Oper von G. Verdi oder G. Puccini


Zusätzlich:

  • vom Blatt spielen
  • Arbeitsprobe mit einem/r Sänger/in


Das Vorspiel findet am 19. und/oder 20. April 2022 in der Wiener Staatsoper statt.

Wir behalten uns das Recht vor, eine erste Auswahl anhand der Bewerbungen zu treffen.

Diese Position ist auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung mit einem Monatsbezug (14x jährlich) ab € 3.400,- dotiert. Eine Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit einer entsprechenden Qualifikation und Erfahrung ist gegeben. (Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt € 2.059,44 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung.)


​​​​​​​Die Wiener Staatsoper übernimmt keine Reise- und Aufenthaltskosten, welche aufgrund der Teilnahme am Vorspiel anfallen.

Bitte beachten Sie, dass ein Neuengagement nur unter Nachweis einer vollständigen Covid-Immunisierung erfolgt.

Falls Sie noch nicht geimpft sind, müssen Sie im Falle eines gewonnenen Vorspiels spätestens bis Vertragsabschluss eine Immunisierung mit einem in Österreich zugelassenen Impfstoff vornehmen und nachweisen.

Für das Vorspiel müssen alle KandidatInnen – unabhängig des Impf- und Genesenenstatus – PCR-getestet (Gültigkeit 48 Stunden) sein.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Repertoireliste). Bitte senden Sie diese spätestens bis zum 20. März 2022 per Mail an: studienleitung@wiener-staatsoper.at​​​​​​​


Ballett

Das Wiener Staatsballett sucht zum 1. September 2022 eine*n

→ Ballettmeister*in (Vollzeit)


Aufgaben:

  • Trainings- und Probenleitung
  • Betreuung und Pflege des vielfältigen Repertoires des Wiener Staatsballetts
  • Choreographische Assistenz bei Uraufführungen
  • Betreuung der Vorstellungen des Wiener Staatsballetts
  • Mitarbeit in der Probendisposition
  • Gelegentliche Leitung der Open Class des Wiener Staatsballetts

Anforderungen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung als Ballettmeister*in im klassischen und neoklassischen Ballett sowie Offenheit für zeitgenössischen Tanz
  • Interesse an choreographischen Prozessen
  • Fähigkeit, Proben zu leiten, Choreographien an die Tänzer*innen zu vermitteln und Erfahrung in der Übertragung von Balletten aus dem Studio auf die Bühne
  • Fähigkeit, Tänzer*innen zu inspirieren sowie technisch und künstlerisch zu fordern und weiterzuentwickeln
  • Liebe zum Unterrichten
  • Musikalität
  • Eigenständige, genaue und organisierte Arbeitsweise
  • Kompetent in der Kommunikation mit allen Beteiligten einer Produktion
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität mit der Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten (Abend-, Feiertags- und Wochenenddienste)
  • Zuvorkommender Umgang mit internationalen Gästen (Choreograph*innen, Einstudier*innen, Dirigent*innen, Solist*innen etc.)
  • Gute physische Verfassung, Disziplin und Ausdauer
  • Deutsch und Englisch fließend, jede weitere Sprache von Vorteil
  • Routine im Umgang mit MS Office und Videokonferenzen

Diese Position ist auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung mit einem Monatsgehalt (14x jährlich) ab € 3.800,- dotiert. Eine Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit einer entsprechenden Qualifikation und Erfahrung ist gegeben. (Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt € 2.059,44 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung.)

Wir bieten Ihnen einen interessanten, kreativen Job, in der größten Ballettinstitution Österreichs. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis 3.06.2022 per E-Mail an jobs@wiener-staatsoper.at

Bitte beachten Sie, dass ein Neuengagement nur unter Nachweis einer vollständigen Covid-Immunisierung erfolgt. Falls Sie noch nicht geimpft sind, müssen Sie im Falle eines Engagements bis Vertragsabschluss eine Immunisierung mit einem in Österreich zugelassenen Impfstoff vornehmen und nachweisen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine*n

→ Betreuer*in mit pädagogischer Ausbildung für die Ballettakademie der Wiener Staatsoper 40h/Vollzeit


Aufgaben:

  • Betreuung der Kinder und Jugendlichen (8 bis 18 Jahre) der Ballettakademie während der Unterrichts- und Auftrittszeiten sowie in Pausen und während unterrichtsfreier Stunden
  • Kommunikation zwischen Schüler*innen, Erziehungsberechtigten und Partnerinstituten
  • Schnittstelle zwischen Lehrer*innen, Schüler*innen und Erziehungsberechtigten
  • Unterstützung und Betreuung der Schüler*innen in Krisen- und Konfliktsituationen
  • Aktive Unterstützung der Vertrauenspsychologin der Ballettakademie
  • Begleitung der SchülerInnen zu externen Veranstaltungen und Terminen wie z.B. Proben, Aufführungen, Arztbesuche
  • Unterstützung bei Verletzungen (Erste Hilfe)
  • An- und Abwesenheitskontrolle der Schülerinnen (Krankmeldungen)
  • Administrative Tätigkeiten (Datenblätter, Schulbesuchsbestätigen, Zeugnisse)
  • Aktive Mitarbeit bei der Implementierung des digitalen Klassenbuchs bzw. eines Schülerverwaltungsprogramms


Anforderungen:

  • Abgeschlossene pädagogische Ausbildung z.B. Sozialpädagogik bzw. vergleichbare psychologische/pädagogische Ausbildung
  • ​​​​​​​Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter*in von Vorteil oder Bereitschaft zur Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter*in
  • Berufserfahrung in den o.g. Bereichen
  • Sehr gute PC-Kenntnisse mit MS Office (Word, Excel, Outlook)
  • Ausgezeichnete Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit und kommunikatives Knowhow, insbesondere in Bezug auf Kinder und deren Eltern auch in herausfordernden Situationen
  • Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und Begeisterung für Tanz und Musik


Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt € 2058,23 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung. Eine Überzahlung ab € 2.300, - brutto
pro Monat, abhängig von Qualifikation und Erfahrung, ist gegeben.

Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Job, in einer der größten Kulturinstitutionen Österreichs. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben per E-Mail an bewerbung-ballettakademie@wiener-staatsoper.at​​​​​​​


Sollten Sie Interesse an einer Tätigkeit als Platzanweiser*innen, Billeteur*innen oder im Publikumsdienst haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf an publikumsdienst@wiener-staatsoper.at