Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

VERANSTALTUNGS-PROGRAMM

Der Offizielle Freundeskreis erhält ein begrenztes Kartenkontingent für Vorstellungen, Konzerte, sowie Veranstaltungen der Wiener Staatsoper wie Einführungsmatinee, Ensemblematinee, Studiokonzert des Opernstudios, Konzert Opernschule, Veranstaltungen Ballett, Tag der Offenen Tür u.v.m. Freundeskreismitglieder werden regelmäßig per Newsletter informiert. Alle Kontingentveranstaltungen sind mit einem * gekennzeichnet. Die Freundeskreis-Veranstaltungen, sowie die Kontingent-Veranstaltungen sind im Speziallogin buchbar.

SPEZIALLOGIN

Sa., 17.02.2024, 14:30-15:30 / Gustav-Mahler-Saal
Dialog am Löwensofa »Sind Künstler*innen besondere Menschen?«

Dass Künstler*innen über besondere Talente verfügen, ist naheliegend und klar. Doch von welchen Talenten sprechen wir? Betreffen diese auch das allgemeine Leben, etwa in Form einer besonderen, erhöhten Sensibilität für gesellschaftliche Fragen und Themen? Oder beziehen sich künstlerische Begabungen nur auf die jeweiligen, ureigensten Professionen?

Einlass über den Eingang am Karajan-Platz.

So., 18.02.2024, 11:00-12:30 / Großes Haus
*Einführungsmatinee Animal Farm

Auch diesmal wird in ca. 90 Minuten eine Landkarte des Opern-Terrains entfaltet, es kommen zentrale Aspekte des Werks zur Sprache, wobei die szenische und musikalische Konzeption der Neuproduktion besonderes Gewicht erhalten. In Gesprächen und Interviews berichten Mitwirkende der Premiere über ihre Rollenbilder und ihre Gedanken zu den Figuren, musikalische Einlagen runden das Bild ab. Ein Vormittag für alle, die die Neuproduktion noch intensiver erleben wollen. 
Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Sa., 24.02.2024, 15:00-16:00 / Gustav-Mahler-Saal
*Komponisten-Porträt Alexander Raskatov

Mi., 28.02.2024, 10:00-12:00 / ART for ART Kostümfundus
Führung durch den Kostümfundus

Tauchen Sie ein in über 60 Jahre textile Bühnengeschichte!
Der Art for Art Kostümfundus ist der größte und bedeutendste Europas.
Dort finden Sie mehr als eine Viertelmillion Kostüme aus allen Epochen und Genres: Futuristisches, Historisches, Militärisches, Kurioses, Alltägliches, Königliches und Profanes. Die Kostüme stammen vorwiegend aus Produktionen für Staatsoper, Volksoper, Burgtheater und Akademietheater.
 

Sa., 9.03.2024, 14:30-16:30 / Gustav-Mahler-Saal anschließend Schwindfoyer
Dialog am Löwensofa »Oh Gott, Kultur!«

Über die Kulturarbeit für und mit Jugendlichen und Jungen Erwachsenen
Einlass über den Eingang am Karajan-Platz.

Fr., 15.03.2024, 9:30-11:00 / Arsenal Objekt 19
Führung durch die Dekorationswerkstätten

Die Dekorationswerkstätten von der ART for ART Theaterservice GmbH zählen zu den größten und bedeutendsten Europas. In Tischlerei, Schlosserei, Bildhauerei, Tapeziererei und in den Malersälen wird mit den Bühnenbildern die perfekte Illusion für jede Bühne geschaffen. Mitglieder des Offiziellen Freundeskreises bekommen eine exklusive Führung in den Dekorationswerkstätten, wo die Kulissen und Dekorationen auch für die Vorstellungen der Wiener Staatsoper kreiert werden.
Treffpunkt - Arsenal Objekt 19 beim Portier.

Do., 21.03.2024, 14:00-15:00 / Gustav-Mahler-Saal
Mittagspause mit Günther Groissböck

Der Offizielle Freundeskreis der Wiener Staatsoper lädt ein! 
Normalerweise nur bestehenden Freundeskreis-Mitgliedern vorbehalten, gibt es diesmal Gelegenheit für alle Interessierten, völlig unverbindlich eine Veranstaltung des Freundeskreises zu besuchen. 
Der österreichische Bass Günther Groissböck gehört zu den international angesagtesten Sängern. Der Wiener Staatsoper ist er seit Jahren eng verbunden – zunächst als Ensemblemitglied, später als regelmäßig wiederkehrender Gast. Nun wird in Kürze ein eigener Film mit dem Titel »Ich leb' allein in meinem Himmel« über ihn erscheinen. Über zwei Jahre wurde er mit der Kamera begleitet, auf Reisen nach Wien, New York, Prag, Amsterdam und vielen anderen Orten, dabei wurden er zum Beispiel auf der Bühne, bei Radtouren im Central Park oder Wandertrips durch das Gesäuse gefilmt. Am 21. März wird Günther Groissböck schon vorab im Rahmen eines Gesprächs im Gustav-Mahler-Saal persönlich Ausschnitte aus diesem Film vorstellen und in seiner gewohnt ungezwungenen Art durch die eine oder andere Anekdote ergänzen. 

Regie: Astrid Bscher.
Kamera: Ferdinand Steininger.
Ton: Franz Moritz.
 

Mi., 10.04.2024, 16:00-17:15 / Mittelloge-Teesalon
»...noch Fragen?« Spezialführung 

Technische „Einblicke“ aus der Mittelloge auf die Bühne mit Erzählungen von Peter Kozak, dem technischen Direktor. Im Anschluss gibt es Künstlerisches mit Operngeschichten und Anekdoten mit Hans-Peter Kammerer, italienisch-österreichischer Opernsänger und Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper im prächtigen Teesalon, der einst als Empfangssalon und Rückzugsort des Kaisers diente.
Einlass über den Eingang am Karajan-Platz.

Mi., 17.04.2024, 10:00-12:00 / ART for ART Kostümfundus
Führung durch den Kostümfundus

Tauchen Sie ein in über 60 Jahre textile Bühnengeschichte!
Der Art for Art Kostümfundus ist der größte und bedeutendste Europas.
Dort finden Sie mehr als eine Viertelmillion Kostüme aus allen Epochen und Genres: Futuristisches, Historisches, Militärisches, Kurioses, Alltägliches, Königliches und Profanes. Die Kostüme stammen vorwiegend aus Produktionen für Staatsoper, Volksoper, Burgtheater und Akademietheater.

Treffpunkt: Montleartstraße 8, vor dem Eingang um 9:50
Adresse: ART for ART Kostümfundus, Montleartstraße 8, 1140 Wien
 
Di., 23.04.2024, 16:00-17:00 / Belvedere
Exklusive Führung im Oberen Belvedere 

Wir freuen uns, den Mitgliedern des Freundeskreises eine exklusive Führung durch die Dauerausstellung und die Sonderausstellung zu Franz Anton Maulbertsch im Oberen Belvedere anzubieten. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aufgrund der beschränkten Kapazität die Plätze nach dem Prinzip "First come, first served" vergeben werden.

Treffpunkt: im Oberen Belvedere / Sala Terrena (Empfangshalle direkt beim Eingang), Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien


Veranstaltungen des Offiziellen Freundeskreises

Eine Mitgliedschaft im Offiziellen Freundeskreis ermöglicht Ihnen, das gesellschaftliche und kulturelle Geschehen des Hauses aktiv mitzuerleben und in den Dialog mit Gleichgesinnten zu treten. So organisieren wir Künstler*innentreffen mit Stars wie Jonas Kaufmann, Elīna Garanča oder Piotr Beczała, interessante Diskussionsveranstaltungen oder Einblicke hinter die Kulissen. Auch Einladungen zur jährlichen Spielzeitpräsentation oder – je nach Mitgliedsstufe – zu Empfängen der Direktion stehen auf dem Programm. Unten finden Sie mehr Informationen über unsere Veranstaltunsformate.

Die exklusiv für den Offiziellen Freundeskreis konzipierte Veranstaltungsreihe lädt interessante Persönlichkeiten und Künstlerinnen und Künstler der Staatsoper, sowie Gäste aus den unterschiedlichsten Fachbereichen zu anregenden Gesprächen ein. Diese beziehen sich auf aktuelle Themen rund um Oper, Kunst und Kultur, moderiert von den Dramaturgen der Wiener Staatsoper Dr. Andreas Láng und Dr. Oliver Láng. Die monatliche Veranstaltung im Gustav-Mahler-Saal wird umrahmt von musikalischen Darbietungen der jungen Sängerinnen und Sänger des Opernstudios sowie Mitgliedern des Bühnenorchesters der Wiener Staatsoper.

Zwischen den aufwändigen Proben für aktuelle Produktionen kommen bekannte Opernsängerinnen und Opernsänger für ein ungezwungenes Gespräch in den Gustav-Mahler-Saal. Bei dieser exklusiven Veranstaltung für den Offiziellen Freundeskreis haben Freundeskreismitglieder die Möglichkeit, ihre Lieblingskünstlerinnen und Lieblingskünstler hautnah zu erleben, spannende Geschichten aus ihrem künstlerischen Alltag und von ihrem beruflichen Werdegang zu erfahren und auch Fragen zu stellen. Das Gespräch wird mittels Video- und Tonaufnahmen musikalisch umrahmt.

Das Opernstudio der Wiener Staatsoper öffnet seine Pforten für die Mitglieder des Offiziellen Freundeskreises: Wir möchten ganz besonders den Jungen Freundeskreismitgliedern die Möglichkeit geben, die jungen Sängerinnen und Sänger des Opernstudios näher kennenzulernen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Die Nachwuchstalente werden auch musikalisch in Probensituationen zu erleben sein, bevor der Abend in einer gemütlichen Gesprächsrunde zusammen mit Michael Kraus (künstlerischer Leiter des Opernstudios) und dem Offiziellen Freundeskreis-Team ausklingt.

Kurz vor den Premieren der Opern-Neuproduktionen bietet Jendrik Springer, musikalischer Assistent des Musikdirektors Philippe Jordan, eine einstündige musikalische Einführung an. In dieser führt er am Klavier und im Gespräch mit einem Dramaturgen der Wiener Staatsoper durch das jeweilige Werk und präsentiert die zentralen Besonderheiten der Partitur sowie spannende musikalische Details und Zusammenhänge. Dieses neue Veranstaltungsformat »Musik verstehen« ist ein exklusives Angebot für die höheren Förderkategorien des Offiziellen Freundeskreises.

Einen detaillierten Einblick in Inszenierungsstrategien bekommen – das macht die neue Serie »Das Leading-Team präsentiert« möglich. 
Die Zuhörerinnen und Zuhörer können sich in dieser Veranstaltung der Neuproduktion ideal nähern und bekommen aus erster Hand einen Einblick in die Werkstatt des Leading-Teams. Dabei geben Regisseurinnen und Regisseure und weitere Mitglieder des Leading-Teams einen detaillierten Einblick in Inszenierungsstrategien und szenische Konzepte noch vor einer Premiere in einem kleinen, gemütlichen Rahmen. Dieses neue Veranstaltungsformat »Musik verstehen« ist ein exklusives Angebot für die höheren Förderkategorien des Offiziellen Freundeskreises.

Der Offizielle Freundeskreis erhält ein begrenztes Kartenkontingent für Vorstellungen, Konzerte, sowie Veranstaltungen der Wiener Staatsoper wie Einführungsmatinee, Ensemblematinee, Studiokonzert des Opernstudios, Konzert Opernschule, Veranstaltungen Ballett, Tag der Offenen Tür u.v.m. Freundeskreismitglieder werden regelmäßig per Newsletter informiert.


EXKLUSIVE FÜHRUNGEN – EIN BLICK HINTER DIE KULISSEN

Im Zuge eines Spazierganges im näheren Umkreis der Wiener Staatsoper wird den Verbindungen zwischen Wien und wichtigen Komponisten der aktuellen Saison nachgespürt. Ausgehend vom Haus am Ring werden in rund einer Stunde mit unseren Dramaturgen einige zentrale Stellen des musikalischen Lebens des Komponisten »erwandert« und Höhepunkte seines Lebens angesprochen und näher beleuchtet.

Das Format »...noch Fragen?« gibt technische Einblicke aus der Mittelloge auf die Bühne mit Erzählungen vom Technischen Direktor und Künstlerisches mit Operngeschichten und Anekdoten von einem Mitglied aus dem Ensemble der Wiener Staatsoper im prächtigen Teesalon, der einst als Empfangssalon und Rückzugsort des Kaisers diente.

Die Dekorationswerkstätten der ART for ART Theaterservice GmbH im Arsenal (Objekt 19) zählen zu den größten und bedeutendsten Europas. In Tischlerei, Schlosserei, Bildhauerei, Tapeziererei und in den Malersälen wird mit den Bühnenbildern die perfekte Illusion für jede Bühne geschaffen. Mitglieder des Offiziellen Freundeskreises bekommen eine exklusive Führung in den Dekorationswerkstätten, wo die Kulissen und Dekorationen auch für die Vorstellungen der Wiener Staatsoper kreiert werden.

Tauchen Sie ein in über 60 Jahre textile Bühnengeschichte!
Der Art for Art Kostümfundus ist der größte und bedeutendste Europas.
Dort finden Sie mehr als eine Viertelmillion Kostüme aus allen Epochen und Genres: Futuristisches, Historisches, Militärisches, Kurioses, Alltägliches, Königliches und Profanes. Die Kostüme stammen vorwiegend aus Produktionen für Staatsoper, Volksoper, Burgtheater und Akademietheater.

Die ART for ART Theaterservice GmbH steht für das kreative Schaffen hinter den Kulissen von Darbietungen im Kunst- und Kulturbereich. In den Kostümwerkstätten entstehen wahre Kunstwerke, die das Publikum auf der Bühne verzaubern. Die Mitarbeiterinnen erfüllen die Wünsche von Regisseurinnen und Regisseuren und Kostümbildnerinnen und Kostümbildnern, die während einer exklusiven Führung durch die Abteilungen Damen- & Herren Schneiderei, Weissnäherei, Modisterei, Schuhmacherei, Kostümmalerei & Schmuckherstellung für Freundeskreismitglieder zur Schau gestellt werden.