© Didier Olivre

Jean-Christophe Spinosi

JEAN-CHRISTOPHE SPINOSI wurde auf Korsika geboren. Er ist ein gefragter Geiger und Dirigent und gründete 1991 das Ensemble Matheus, mit dem er an bedeutenden europäischen und amerikanischen Opernhäuser und Festivals auftritt. Dabei wird ein Repertoire von der Alten Musik bis zur zeitgenössischen Musik geboten. So musizierte er mit dem Ensemble am Pariser Théâtre du Châtelet, Théâtre des Champs-Elysées, Theater an der Wien, an der Opéra National de Lorraine, weiters an der Pariser Oper, bei den Salzburger Festspielen, an der Hamburgischen Staatsoper und an der Zürcher Oper. Auftritte absolvierte er u.a. mit dem Königlichen philharmonischen Orchester Stockholm, mit dem Deutschen Symphonie Orchester, dem Orchestre de Paris, dem New Japan Philharmonic Orchestra sowie dem RSO Wien. Auftritte der letzten Zeit führten ihn ans Gran Teatre del Liceu, die Opéra Royal de Versailles, nach Zürich, zu den Salzburger Festspielen und Pfingstfestspielen. An der Wiener Staatsoper debütierte er 2010 mit Il barbiere di Siviglia und dirigierte hier seither noch Carmen und La cenerentola.

Vorstellungen mit Jean-Christophe Spinosi

17
April 2020
Freitag
Gioachino Rossini

L'Italiana in Algeri

Tickets kaufen Preise S, Abo 7
20
April 2020
Montag
Gioachino Rossini

L'Italiana in Algeri

Tickets kaufen Preise S, Abo 16
23
April 2020
Donnerstag
Gioachino Rossini

L'Italiana in Algeri

Tickets kaufen Preise S, Abo 20
26
April 2020
Sonntag
Gioachino Rossini

L'Italiana in Algeri

Tickets kaufen Preise S, Zyklus 3