© Tim Mattheson

Jonathan Darlington

Der englische Dirigent und Pianist JONATHAN DARLINGTON ist seit mehr als zehn Jahren Musikdirektor der Oper in Vancouver, wo er Werke von Wolfgang Amadeus Mozart bis Tan Dun leitet. Stilistisch ist er sowohl im Opern- wie im Konzertbereich in mehreren Jahrhunderten zu Hause. Seine Karriere bringt ihn regelmäßig an die wichtigsten Stätten des Opernlebens und an das Pult wesentlicher Klangkörper. Zuletzt dirigierte er unter an- derem die Wiener Philharmoniker, die Staatskapelle Dresden, das Orchestre National de France, das Royal Philharmonic Orchestra, das Orchestre de la Suisse Romande. Als Operndirigent leitete Jonathan Darlington zuletzt Mozarts Zauberflöte, Strauß’ Fledermaus und Orlando in Dresden, Nozze di Figaro, Don Giovanni und Così fan tutte in Australien, Nozze di Figaro in Stockholm, Vec Makropulos in Frankfurt, Otello, Rigoletto und Dead Man Walking in Vancouver. Zukünftige und aktuelle Engagements umfassen unter anderem La Bohème in Stockholm, Faust an der Vancouver Opera, Die Großherzogin von Gerolstein an der Dresdner Semperoper und Der Prinz von Homburg an der Frankfurter Oper. An der Wiener Staatsoper debütierte Jonathan Darlington im Jahr 2014 mit Madama Butterfly.

Website