© Jiyang Chen

René Pape

Der zweifache GRAMMY-Preisträger KS RENÉ PAPE ist eine der herausragenden Sängerpersönlichkeiten weltweit. Seit 1988 ist er Mitglied der Berliner Staatsoper, an der er die großen Partien seines Fachs verkörpert. Von Berlin aus entfaltet er eine interessante Gastiertätigkeit an die großen Opernbühnen, internationalen Konzertsäle und zu den Festspielen in aller Welt: Salzburger und Bayreuther Festspiele, Semperoper, Bayerische Staatsoper, Teatro Real Madrid, ROH Covent Garden, Opéra National de Paris, Mailänder Scala, Metropolitan Opera, Lyric Opera of Chicago, Los Angeles Opera, San Francisco Opera, Glyndebourne Festival, Orange, Arena di Verona, St. Petersburg, Luzern, Verbier, Aix-en Provence, Japan. Neben seinen Aufgaben im Bühnenbereich widmet er sich einer intensiven Konzerttätigkeit als Liedinterpret und Solist. 2002 wurde er von Musical America zum Sänger des Jahres gewählt, 2006 erfolgte ein TV-Porträt für ARTE. An der Wiener Staatsoper debütierte er 1991 und sang hier u.a. Sarastro, Don Fernando, Boris Godunow, Philipp II., Leporello, König Heinrich, Hunding, Orest, Gurnemanz.

Website

Vorstellungen mit René Pape

06
September 2019
Freitag
18:00 - 21:45

Don Carlo (ital.)

Preise G
09
September 2019
Montag
18:30 - 22:15

Don Carlo (ital.)

Preise G, Abo 16
12
September 2019
Donnerstag
18:30 - 22:15

Don Carlo (ital.)

Preise G
20
Oktober 2019
Sonntag
19:00 - 21:00

Europäische Kulturpreis­gala

16
Dezember 2019
Montag
20:00 - 22:00

Solistenkon­zert René Pape | Camillo Radicke

Preise K, Zyklus Solistenkonzerte