© Franz Neumayr

Rafael Fingerlos

RAFAEL FINGERLOS wurde in Tamsweg (Salzburg) geboren und schloss 2013 sein Sologesangsstudium am Konservatorium Wien Privatuniversität ab. Der Bariton ist Preisträger internationaler Wettbewerbe. 2015 war er Teilnehmer des Young Singers Project bei den Salzburger Festspielen, im Sommer 2016 wirkte er bei den Salzburger Festspielen in der Uraufführung von Thomas Adès’ The Exterminating Angel mit. 2016 debütierte er als Papageno an der Semperoper, wo er seitdem regelmäßig gastiert (2017/2018 als Figaro in Il barbiere di Siviglia, 2018/2019 als Harlekin). 2017 debütierte er zudem bei den Bregenzer Festspielen, 2018 am Teatro Real in Madrid. Liederabende gibt er u.a. in London, Mailand, Florenz, im Mozarteum Salzburg, im Musikverein und Konzerthaus, bei den Musiktagen Mondsee, der Schubertiade in Vorarlberg, beim Musikfestival Znaim. Seit der Saison 2016/2017 ist er Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper. An der Wiener Staatsoper debütierte er am 1. Jänner 2017 als Falke in der Fledermaus und sang u.a. noch Jäger, Papageno, Minister (Cinderella), Graf Dominik, Figaro (Il barbiere di Siviglia), Harlekin, Haly.

Website