Gerhard Schlüsslmayr

Gerhard Schlüsslmayr ist seit 1985 Solokorrepetitor, seit 1989 auch Stellvertretender Studienleiter der Wiener Staatsoper. Er studierte Musikpädagogik und Konzertfach Klavier bei Alexander Jenner an der Wiener Musikhochschule, anschließend in New York bei Sascha Gorodnitzki. Anschließend war er als Konzertpianist, Lehrbeauftragter an der Wiener Universität für Musik und Assistent bei den Salzburger Festspielen tätig. 2015 wurde ihm der Professorentitel verliehen.

Kompositionsunterricht bei Leonard Bernstein, mehrfacher Preisträger als Komponist in spätromantischem Stil unter dem Pseudonym Albin Fries. Kompositionsauftrag der Wiener Staatsoper für eine Märchenoper „Persinette“ für junges Publikum, UA im Dezember 2019 im Großen Haus der Wiener Staatsoper.