Stephen Hopkins

Der amerikanische Pianist Stephens Hopkins ist seit 2010 als Solokorrepetitor sowie als Bühnenmusikdirigent an der Wiener Staatsoper tätig. Erste professionelle Engagements erhielt er nachdem er 2000 den Young Musicians in Performance Wettbewerb gewonnen hatte. Konzertauftritte führten ihn seither in die USA, nach Mexiko, Spanien, Italien, Deutschland, Slovakei, und Österreich. Er war als Studienleiter und Dirigent diverser Opern erfolgreich, was zu seiner zweijährigen Tätigkeit als Korrepetitor an der Houston Grand Opera führte. Seit seiner Ankunft in Wien hat er zahlreiche Produktionen mit sehr prominenten Sängern an der Wiener Staatsoper einstudiert und erarbeitet, unter anderem mit Roberto Alagna, Plácido Domingo, Juan Diego Flórez, George Gagnidze, Elīna Garanča, Véronique Gens, Peter Mattei, Erin Morley, Inva Mula, Leo Nucci, Patricia Petibon, Erwin Schrott, Anne Schwanewilms, Pietro Spagnoli, Catherine Wyn-Rogers, Ramón Vargas und Pretty Yende. Darüber hinaus ermöglichte ihm seine vielseitige Begabung im Spiel von Tasteninstrumenten verschiedene Auftritte am Hammerklavier, an der Orgel, am Harmonium, und dem Cembalo. So war er 2012 mit Ivor Bolton und dem Freiburger Barockorchester in der Neuproduktion von Glucks Alceste am Cembalo zu hören. Im darauffolgenden Jahr gab er sein Debüt als Cembalospieler im Wiener Musikverein mit Elisabeth Kulman und dem Ensemble Wien, wo er als solcher auch 2016 mit den Wiener Virtuosen auftrat. Seit 2017 spielt er am Klavier verschiedene Liederabende auch im Musikverein mit Andrea Carroll und Svetlina Stoyanova. Er wirkt auch als Dirigent bei Kinderopernproduktionen der Wiener Staatsoper seit 2015 in der Spielstätte in der Walfischgasse mit. Engagements als Assistenzdirigent unter Sascha Goetzel, Guillermo García Calvo, und Cornelius Meister führten ihn an die Opéra National de Lorraine in Frankreich, die Ópera de Oviedo in Spanien, zu der Wiener Akademische Philharmonie, und dem ORF Radio Symphonieorchester. Im Juli 2022 wird er zum sechsten Mal als Meisterkursleiter und Gastkorrepetitor bei Musiktheater Bavaria nach Oberaudorf, Deutschland, zurückkehren. Von Opera News und Die Presse für sein „feinfühliges“ und „souveränes“ Rezitativspiel am Hammerklavier mit den Wiener Philharmonikern gelobt, erregte er schnell Aufsehen und erreichte als herausragender Pianist wie auch durch seine hingebungsvolle Arbeit als Dirigent und Korrepetitor weitreichend musikalische Anerkennung in und außerhalb Wiens.

Vorstellungen mit Stephen Hopkins

07. November 2021
Sonntag
11.00 - 12.00
Keine Pause

Ensemblematinee im Mahler-Saal 2

Karten kaufen
14. November 2021
Sonntag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Die Entführung ins Zauberreich

Karten reservieren
16. November 2021
Dienstag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Die Entführung ins Zauberreich

Karten reservieren
17. November 2021
Mittwoch
10.30 - 12.00
Keine Pause

Die Entführung ins Zauberreich

Karten reservieren
22. November 2021
Montag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Die Entführung ins Zauberreich

Karten reservieren
23. November 2021
Dienstag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Die Entführung ins Zauberreich

Karten reservieren
14. Jänner 2022
Freitag
1 Pause

Liebeslieder

Karten reservieren
24. Jänner 2022
Montag
1 Pause

Liebeslieder

Karten reservieren
28. Jänner 2022
Freitag
1 Pause

Liebeslieder

Karten reservieren
31. Jänner 2022
Montag
1 Pause

Liebeslieder

Karten kaufen
03. Februar 2022
Donnerstag
1 Pause

Liebeslieder

Karten reservieren
21. Februar 2022
Montag
1 Pause

Liebeslieder

Karten reservieren
26. Februar 2022
Samstag
1 Pause

Liebeslieder

Karten reservieren
01. März 2022
Dienstag
1 Pause

Liebeslieder

Karten reservieren
27. März 2022
Sonntag
Keine Pause

Die Entführung ins Zauberreich

Karten reservieren
28. März 2022
Montag
Keine Pause

Die Entführung ins Zauberreich

Karten reservieren
29. März 2022
Dienstag
Keine Pause

Die Entführung ins Zauberreich

Karten reservieren
30. März 2022
Mittwoch
Keine Pause

Die Entführung ins Zauberreich

Karten reservieren