© Elisa Haberer

Tomáš Netopil

Der Dirigent TOMÁŠ NETOPIL studierte Violine und Dirigieren in Prag und Stockholm und gewann 2002 den internationalen Dirigentenwettbewerb Sir György Solti in Frankfurt. 2008-2012 bekleidete er die Position des Musikdirektors des Prager Nationaltheaters und Ständetheaters. Im Laufe seiner Karriere dirigierte er Premieren u.a. an der Deutschen Oper Berlin, der Semperoper, Bayerischen Staatsoper, Opéra National de Paris, De Vlaamse Opera Antwerpen, Dutch National Opera, in Valencia, Venedig, Neapel, Genua, Turin, bei den Salzburger Festspielen und am Opernhaus Zürich. Seit 2013 ist er GMD des Aalto Theaters und der Philharmonie Essen. 2014/2015 gab er überdies sein Debüt an der Hamburgischen Staatsoper und kehrte mit Neuproduktionen an die Semperoper und die Vlaamse Opera zurück. Jüngste Engagements umfassen Jenu°fa in Amsterdam, Freischütz, Rusalka, Così fan tutte in Essen, Verkaufte Braut an der Semperoper. Als Konzertdirigent steht er regelmäßig am Pult der bedeutendsten Klangkörper. An der Wiener Staatsoper dirigierte er bisher Rusalka, Das schlaue Füchslein, Kátja Kabanová, Così fan tutte und Der Freischütz.

Website

Vorstellungen mit Tomáš Netopil

16
Februar 2019
Samstag
19:00 - 22:30
Wolfgang Amadeus Mozart

Idomeneo, rè di Creta

Tickets kaufen Preise S
19
Februar 2019
Dienstag
19:00 - 22:30
Wolfgang Amadeus Mozart

Idomeneo, rè di Creta

Tickets kaufen Preise S, Abo 3
22
Februar 2019
Freitag
19:00 - 22:30
Wolfgang Amadeus Mozart

Idomeneo, rè di Creta

Tickets kaufen Preise S, Abo 6