© Todd Rosenberg Photography - By courtesy of RMMusic riccardomutimusic.com

Riccardo Muti

RICCARDO MUTI wurde in Neapel geboren und studierte Klavier, Komposition und Dirigieren. 1967 gewann er den Guido Cantelli-Wettbewerb in Mailand. Kurz darauf wurde er Musikdirektor des Maggio Musicale Fiorentino. Weitere Leitungspositionen folgten, unter anderem als Musikdirektor des London Philharmonia, des Philadelphia Orchestra, des Chicago Symphony Orchestra und der Mailänder Scala (1986 bis 2005). Er leitete die international wichtigsten Klangkörper, von den Berliner Philharmonikern bis zum New York Philharmonic Orchestra, und natürlich auch die Wiener Philharmoniker, mit denen ihn eine besonders intensive künstlerische Partnerschaft verbindet. Riccardo Muti war an den bedeutenden Opernhäusern und bei den wichtigen Festivals zu erleben. 2004 gründete er das Luigi Cherubini Youth Orchestra. Er ist Träger zahlreicher Auszeichnungen und Ehrenmitglied zahlreicher wichtiger Institutionen. An der Wiener Staatsoper debütierte er 1973 mit Aida und dirigierte noch Così fan tutte, Don Giovanni, La forza del destino, Le nozze di Figaro, Mefistofele, Norma und Rigoletto sowie Konzerte.

Website

Vorstellungen mit Riccardo Muti

22
Mai 2020
Freitag
Wolfgang Amadeus Mozart

Così fan tutte

Tickets kaufen Preise P
24
Mai 2020
Sonntag
Wolfgang Amadeus Mozart

Così fan tutte

Tickets kaufen Preise G
26
Mai 2020
Dienstag
Wolfgang Amadeus Mozart

Così fan tutte

Tickets kaufen Preise G
28
Mai 2020
Donnerstag
Wolfgang Amadeus Mozart

Così fan tutte

Tickets kaufen Preise G, Neuproduktionen