Kwangchul Youn

Der koreanische Sänger Kwangchul Youn ist eine anerkannte Größe im internationalen Opern- und Konzertbetrieb. Von 1993 bis 2004 war er Mitglied der Berliner Staatsoper, wo er viele Rollen seines breit gefächerten Repertoires erarbeitete. 2018 wurde ihm hier der Titel „Kammersänger“ verliehen. Wagner und Verdi bilden das Zentrum von Kwangchul Youns Repertoire: darunter Gurnemanz (»Parsifal«), König Heinrich (»Lohengrin«), Marke (»Tristan und Isolde«), Daland (»Der fliegende Holländer«) und Pogner (»Die Meistersinger von Nürnberg«) neben Filippo II (»Don Carlo«), Fiesco (»Simon Boccanegra«), Ferrando (»Il trovatore«), Banquo (»Macbeth«) und Ramfis (»Aida«). Außerdem ist er ein gefragter Interpret des Sarastro (»Die Zauberflöte«). In den letzten Jahren war der gefragte Bassist an allen renommierten Opernhäusern in Europa und Übersee zu hören, u.a. in Wien, London, Berlin, Mailand, München, Dresden, Paris, Barcelona, Turin, New York und Chicago. Außerdem gastierte er u. a. bei den Bayreuther und Salzburger Festspielen sowie den Osterfestspielen Salzburg. Höhepunkte der vergangenen Spielzeit 2019/20 waren Comte des Grieux in Massenets »Manon« an der Metropolitan Opera in New York, Abimélech an der Berliner Staatsoper in einer Neuproduktion von »Samson et Dalila« unter der Leitung von Daniel Barenboim und Ramfis in Barcelona. Neben seiner Operntätigkeit tritt Kwangchul Youn kontinuierlich als Konzertsänger mit großen internationalen Orchestern auf. Zahlreiche CD-Produktionen dokumentieren seine langjährige Karriere. An der Wiener Staatsoper sang er unter anderem Ramfis, Sarastro, Philippe II. (»Don Carlos«, frz.), Gurnemanz, Marke, Fiesco, Leporello.

Website

Vorstellungen mit Kwangchul Youn

19. Juni 2021
Samstag
2 Pausen

Lohengrin

Karten bestellen
23. Juni 2021
Mittwoch
2 Pausen

Lohengrin

Karten bestellen
27. Juni 2021
Sonntag
2 Pausen

Lohengrin

Karten bestellen
30. Juni 2021
Mittwoch
2 Pausen

Lohengrin

Karten bestellen