Ilseyar Khayrullova

Die Mezzosopranistin ILSEYAR KHAYRULLOVA wurde 1987 in Tatarstan in Russland geboren. 2006 graduierte sie am Tatarstan Music College und studierte am staatlichen Rimski-Korsa-kow-Konservatorium in St. Petersburg, wo sie 2012 abschloss. Sie ist Preisträgerin des internationalen Wettbewerbs Playing Slonimsky 2012 in St. Petersburg. Ab 2010 war sie in unterschiedlichen Studioproduktionen des St. Petersburger Konservatoriums zu sehen. Ab der Spielzeit 2013/2014 war Ilseyar Khayrullova Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper, wo sie als Dritte Elfe in Rusalka debütierte und u.a. auch Bersi (Andea Chénier), Fjodor (Boris Godunow), Tisbe (La cenerentola), Olga (Tri Sestri), Specht/Hund (Das schlaue Füchslein), Wowkle (La fanciulla del West), Enrichetta (Puritani), Flora (La traviata), Mercédès (Carmen), Olga (Eugen Onegin), Fenena (Nabucco), Glasa (Kátja Kabanová), Gymnasiast (Lulu), Emilia (Otello), Kammermädchen (Vec Makropoulos) sang. Sie ist freischaffend tätig, aktuelle Auftritte führen die Sängerin unter anderem an die Wiener Volksoper und nach Toulouse, wo die Mezzosopranistin die Partie der Adalgisa in Bellinis Norma singt.

Vorstellungen mit Ilseyar Khayrullova

12
März 2020
Donnerstag
Péter Eötvös

Tri Sestri (Drei Schwestern)

Tickets kaufen Preise S, Abo 18
14
März 2020
Samstag
Péter Eötvös

Tri Sestri (Drei Schwestern)

Tickets kaufen Preise S, Zyklus 3
17
März 2020
Dienstag
Péter Eötvös

Tri Sestri (Drei Schwestern)

Tickets kaufen Preise S, Abo 4