© Uwe Arens

KS Simon Keenlyside

KS SIMON KEENLYSIDE wurde in London geboren und studierte Zoologie in Cambridge sowie Gesang in Manchester. Sein Operndebüt gab der Bariton an der Hamburgischen Staatsoper. Heute erhält er Einladungen nach Zürich, Barcelona, Madrid, Tokio,
München, an die Met, zu den Salzburger Festspielen, an die Scala, nach Ferrara, an das ROH Covent Garden oder an die Pariser Oper. In der vergangenen Spielzeit sang er die Titelpartie in Don Giovanni an der New Yorker Met und am Bilbao Center, Conte
d’Almaviva
an der Mailänder Scala, Adès’ Totentanz mit dem Los Angeles Philharmonic und dem RTE National Symphony Orchestra unter der Leitung des Komponisten. Als Liedsänger gab er Konzerte in Barcelona, Zürich, London, Prag und in den USA sowie, mit einem Jazz-Programm, in Prag und München. An der Wiener Staatsoper debütierte er 1999 als Marcello und sang hier seither – zum Teil in Premieren – Figaro (Il barbiere di Siviglia), Posa, Conte d’Almaviva, Giorgio Germont, Golaud, die Titelpartien in Wozzeck, Billy Budd, Eugen Onegin, Macbeth, Don Giovanni, Rigoletto sowie Papageno. 2003 wurde er zum Commander of the British Empire (CBE) ernannt, 2018 zum Sir geadelt.

Website

Vorstellungen mit KS Simon Keenlyside

06
September 2019
Freitag
18:00 - 21:45

Don Carlo (ital.)

Preise G
09
September 2019
Montag
18:30 - 22:15

Don Carlo (ital.)

Preise G, Abo 16
12
September 2019
Donnerstag
18:30 - 22:15

Don Carlo (ital.)

Preise G
19
November 2019
Dienstag
20:00 - 21:30

Solistenkon­zert Simon Keenlyside | Thomas Adès

Preise K, Zyklus Solistenkonzerte
16
März 2020
Montag
19:30 - 22:15

Falstaff

Preise A, Abo 15
19
März 2020
Donnerstag
19:30 - 22:15

Falstaff

Preise A, Abo 19
20
Juni 2020
Samstag
19:30 - 22:00

La traviata

Karten bestellen Preise G
23
Juni 2020
Dienstag
19:00 - 21:30

La traviata

Karten bestellen Preise G
27
Juni 2020
Samstag
19:00 - 21:30

La traviata

Karten bestellen Preise G
30
Juni 2020
Dienstag
19:00 - 21:45

Falstaff

Karten bestellen Preise G