Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik
© Soloman Howard

Joshua Guerrero

Der mexikanisch-amerikanische Tenor Joshua Guerrero gibt in der Saison 2023/24 sein Debüt an der römischen Oper (in Mefistofele) und an der Deutschen Oper Berlin (in Madama Butterfly) und kehrt an die Wiener Staatsoper (in Il trittico), das Royal Opera House, Covent Garden (in Madama Butterfly) und die Niederländische Nationaloper (in Il trittico) zurück. Auf der Konzertbühne wird er sein Debüt mit dem Orchestre national de Lille (in La bohème) geben und ein Konzert mit der Sopranistin Andrea Carroll an der San Diego Opera geben. In der vergangenen Saison gab er seine Debüts an der Wiener Staatsoper (in Macbeth), der Bayerischen Staatsoper (in Manon Lescaut), der Opéra national de Paris (in La bohème) und sang u.a. am Royal Opera House, Covent Garden (in Madama Butterfly), an der Lyric Opera in Chicago (in Don Carlos), an der Oper Frankfurt (in Manon Lescaut) und an der Santa Fe Opera (in Tosca). Auftritte führten den Tenor in den letzten Jahren an wichtige Stätten des Musiktheaters, so war er – neben bereits genannten Häusern – auch am Teatro Real in Madrid, bei den Salzburger Festspielen, an der Oper Frankfurt, der Florida Grand Opera, der Washington National Opera, der Houston Grand Opera, der Canadian Opera Company, an der Los Angeles Opera, der Zürcher Oper und beim Glyndebourne Festival zu erleben. Er ist international auch als Konzertsänger zu hören. Als Macduff (Macbeth), aufgenommen von Sony an der Los Angeles Opera, ist er auf DVD zu sehen.
Joshua Guerrero ist Absolvent des Young Artist Program der Los Angeles Opera und Preisträger des Operalia-Wettbewerbs. Er wirkte an der Grammy-prämierten The Ghosts of Versailles-Produktion an der Los Angeles Opera mit und ist im Disney / Pixar-Film Coco zu hören.

Vorstellungen mit Joshua Guerrero

02. Oktober 2023
Montag
11.00 - 14.45
2 Pausen

Il trittico

04. Oktober 2023
Mittwoch
19.00 - 22.45
2 Pausen

Il trittico

07. Oktober 2023
Samstag
19.00 - 22.45
2 Pausen

Il trittico

13. Oktober 2023
Freitag
19.00 - 22.45
2 Pausen

Il trittico

16. Oktober 2023
Montag
19.00 - 22.45
2 Pausen

Il trittico

20. Oktober 2023
Freitag
19.00 - 22.45
2 Pausen

Il trittico

23. Oktober 2023
Montag
19.00 - 22.45
2 Pausen

Il trittico

05. November 2023
Sonntag
19.00 - 21.45
1 Pause

Manon Lescaut

08. November 2023
Mittwoch
19.00 - 21.45
1 Pause

Manon Lescaut

14. Februar 2024
Mittwoch
19.00 - 22.45
2 Pausen

Il trittico

17. Februar 2024
Samstag
19.00 - 22.45
2 Pausen

Il trittico

20. Februar 2024
Dienstag
18.00 - 21.45
2 Pausen

Il trittico

24. Februar 2024
Samstag
19.00 - 22.45
2 Pausen

Il trittico

Karten kaufen