© Johan Persson

KS Angela Denoke

KS ANGELA DENOKE stammt aus Stade bei Hamburg und singt regelmäßig in den großen Opernhäusern von New York, Paris, London, München, Madrid, Barcelona sowie bei den Salzburger Festspielen und mit den Berliner Philharmonikern, dem
Bayerischen Rundfunk Sinfonieorchester, dem Philharmonia Orchestra, dem London Symphony und dem Boston Symphony Orchestra. Ihre Einspielungen umfassen Vec Makropulos (Salzburger Festspiele), Salome (Baden-Baden), Alceste (Madrid), Die tote Stadt, Die Walküre, Kája Kabanová, Cardillac, Wozzeck, Fidelio, Beethovens 9. Symphonie. Mit ihren Jazz- und Chanson-Programmen sowie ihren Weill-Liederabenden tourt sie durch ganz Europa. Sie ist Sängerin des Jahres 1999 und 2007 und Trägerin des Deutschen Theaterpreises Der Faust. 2009 wurde sie zur Österreichischen Kammersängerin ernannt. An der Wiener Staatsoper debütierte sie 1997 und sang hier u.a. Tatjana, Elisabeth (Tannhäuser), Jenufa, Küsterin, Marietta/Marie (Die tote Stadt), Kundry, Salome, Gräfin Geschwitz, Elsa, Lisa, Katerina (Lady Macbeth von Mzensk), Arabella, Tochter (Cardillac), die Titelpartie in Kátja Kabanová und Marschallin.

Vorstellungen mit KS Angela Denoke

02
April 2020
Donnerstag
Paul Hindemith

Cardillac

Tickets kaufen Preise S, Abo 17
05
April 2020
Sonntag
Paul Hindemith

Cardillac

Tickets kaufen Preise S, Abo 21
08
April 2020
Mittwoch
Paul Hindemith

Cardillac

Tickets kaufen Preise S, Abo 12