Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

Jenni Hietala

Jenni Hietala wurde 1995 in Finnland geboren und kann bereits auf eine beachtliche Karriere im Opern- und Konzertbereich, sowie auf zahlreiche internationale Gesangswettbewerbe zurückblicken. Derzeit ist sie Mitglied des Opernstudios der Wiener Staatsoper (Saison 2022-2024). Ihr Bachelorstudium Gesang absolvierte die Sopranistin an der OAMK (Oulu Fachhochschule) in Finnland. Für das Masterstudium Sologesang wechselte sie an die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Hier schließt sie in Kürze ihr Studium bei KS Univ.-Prof Linda Watson ab.

An der Wiener Staatsoper war die junge Sopranistin bereits in zahlreichen Rollen zu erleben. Hierzu zählen unter anderen: Echo (Ariadne auf Naxos), Gerhilde (Die Walküre), Blumenmädchen (Parsifal), Hanne (Die Jahreszeiten/Haydn) und Senta, womit sie im Dezember 2023 in der neuen Kinderoper Das verfluchte Geisterschiff (Der fliegende Holländer für Kinder) debütierte. Am Salzburger Landestheater debütierte sie im Oktober 2023, einspringend, als Berta (Il barbiere di Siviglia/Rossini). An der Finnischen Nationaloper verkörperte sie im August 2022 die Gerhilde in Wagners Die Walküre. Außerdem sang Hietala einige Male das Sopransolo in Mozarts Requiem und debütierte im März 2023 im Wiener Konzerthaus, mit dem Sopransolo in Beethovens 9. Sinfonie, unter der Leitung von Emmanuel Tjekanavorian.

2022 war die junge Sopranistin Finalistin bei Placido Domingos Operalia in Riga (Lettland) und Semifinalistin beim Neue Stimmen-Wettbewerb in Gütersloh (Deutschland). Im Sommer gewann sie den ersten Preis im nationalen Kangasniemi Gesangswettbewerb 2022 in Finnland und 2021 den ersten Preis beim Havets Röst Wettbewerb in Åland. Finalistin war sie zudem beim Timo Mustakallio Wettbewerb im Rahmen der Savonlinna Opernfestspiele 2017. Daraus ergab sich ein Auftritt beim internationalen StipendiatInnen Konzert 2023 im Zuge der StipendiatInnen Woche der Bayreuther Festspiele. Jenni Hietala ist Stipendiatin der Hilde Zadek Stiftung (2022-2024).

Vorstellungen mit Jenni Hietala

19. September 2023
Dienstag
19.30 - 22.30
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia

23. September 2023
Samstag
19.00 - 22.00
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia

26. September 2023
Dienstag
19.00 - 22.00
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia

30. September 2023
Samstag
19.00 - 22.00
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia

16. Dezember 2023
Samstag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

17. Dezember 2023
Sonntag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

25. Dezember 2023
Montag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

30. Dezember 2023
Samstag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

31. Dezember 2023
Sonntag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

06. Jänner 2024
Samstag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

21. Jänner 2024
Sonntag
19.30
1 Pause

Ariadne auf Naxos

24. Jänner 2024
Mittwoch
19.30
1 Pause

Ariadne auf Naxos

27. Jänner 2024
Samstag
19.30
1 Pause

Ariadne auf Naxos

13. Februar 2024
Dienstag
19.00 - 22.00
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia

25. Februar 2024
Sonntag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

27. Februar 2024
Dienstag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

28. März 2024
Donnerstag
17.00 - 22.00
2 Pausen

Parsifal

Karten kaufen
16. Juni 2024
Sonntag
11.00
1 Pause

Studiokonzert 4

Karten bestellen