Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

Ekaterina Semenchuk

Die Mezzosopranistin EKATERINA SEMENCHUK stammt aus Minsk. Sie studierte Gesang am Rimski Korsakow-Konservatorium in St. Petersburg und debütierte noch während ihres Studiums am Mariinski-Theater. Daran knüpfte bald eine internationale Karriere, die sie an die großen Häuser und zu den wichtigen Festspielen brachte und bringt. Darunter etwa die Scala, die New Yorker Metropolitan Opera, das Royal Opera House, Covent Garden in London, die Pariser Oper, die Opernhäuser in Los Angeles, San Francisco, Madrid, Tokio, Berlin sowie die Festivals in Salzburg, Baden-Baden, Tanglewood, Ravinia, Luzern und Verbier. Wichtige Partien ihrer Karriere waren bzw. sind u.a. Dalila (Samson et Dalila), Lady Macbeth (Macbeth), Didon (Les Troyens), Azucena (Il trovatore), Eboli (Don Carlo), Amneris (Aida). Aktuelle Auftritte umfassen u.a. Ulrica (Un ballo in maschera) in Verbier, Carmen an der Semperoper in Dresden, Didon und Lady Macbeth an der Bayerischen Staatsoper, Lady Macbeth am Mariinski-Theater, Preziosilla (La forza del destino) in München. An der Wiener Staatsoper debütierte sie 2015 als Giovanna Seymour in Anna Bolena.

Vorstellungen mit Ekaterina Semenchuk

12. Februar 2022
Samstag
19.00 - 22.30
1 Pause

Anna Bolena

16. Februar 2022
Mittwoch
19.00 - 22.30
1 Pause

Anna Bolena

19. Februar 2022
Samstag
19.00 - 22.30
1 Pause

Anna Bolena

22. Februar 2022
Dienstag
19.00 - 22.30
1 Pause

Anna Bolena