Luciano Ganci

LUCIANO GANCI begann seine musikalische Ausbildung im Kinderchor der Sixtinischen Kapelle. Nach Studien bei u.a. Mirella Freni und Otello Felici war er 2007 Semifinalist bei Domingos Operalia-Wettbewerb in Paris und gewann 2009 den ersten sowie den Publikums- und Kritikerpreis des Concorso Ottavio Ziino. Seither tritt er regelmäßig an den bedeutendsten Opernhäusern Europas sowie in Asien, Kanada und Russland auf. Er verkörpert die zentralen Tenorpartien in u.a. Gianni Schicchi, La bohème, Madama Butterfly, La traviata, Nabucco, Il corsaro, Il trovatore, Un ballo in maschera, Tosca, Giovanna d‘Arco, Attila, Luisa Miller, Macbeth, Stiffelio oder L‘amico Fritz. Zuletzt erweiterte er sein Repertoire um Partien wie Alvaro (La forza del destino), Andrea Chénier, Maurizio (Adriana Lecouvreur) und Radames (Aida). Eine Zusammenarbeit mit Valerie Gergiev zur Eröffnung des neuen Theaters im kasachischen Astana ermöglichte ihm ein Gastengagement am Mariinskij Theater in St. Petersburg. Auch war er 2015 in Rossinis Mosé zu erleben, einer Zusammenarbeit mit der EXPO Mailand. Neben zahlreichen Engagements in Italien (Mailänder Scala, Arena di Verona, San Carlo in Neapel, Maggio Musicale, Macerata) singt er in Valencia, Barcelona, Budapest, Salzburg, Graz, Berlin, Antwerpen, Moskau, Peking, Japan und Südkorea.

Vorstellungen mit Luciano Ganci

02. November 2021
Dienstag
19.00 - 22.15
2 Pausen

Adriana Lecouvreur

27. Dezember 2021
Montag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tosca

Karten reservieren
30. Dezember 2021
Donnerstag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tosca

Karten reservieren