Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik
© Lena Fainberg

Vasilisa Berzhanskaya

Die russische Mezzosopranistin Vasilisa Berzhanskaya ist Absolventin der russischen Gnessin-Musikakademie in Moskau und war von 2015 bis 2017 Mitglied des Nachwuchsprogramms des Bolschoi-Theaters. Im Jahr 2016 wurde sie Mitglied der Accademia Rossiniana in Pesaro unter der Leitung von Alberto Zedda. Sie ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe. Kürzlich gewann sie den »International Opera Awards 2020« als beste junge Sängerin des Jahres. Im Jahr 2017 nahm Vasilisa Berzhanskaya am Young Artists Program der Salzburger Festspiele. Von 2017 bis 2019 war sie Ensemblemitglied an der Deutschen Oper Berlin. Sie sang unter anderem Rosina in Il barbiere di Siviglia an der Deutschen Oper Berlin, am Mikhailovsy Theater St. Petersburg, beim Maggio Musicale Fiorentino und an der Oper in Rom. An der Deutschen Oper Berlin sang sie u.a. Siébel in Faust, Olga in Eugen Onegin, Fenena in Nabucco, Marchesa Melibea in Il viaggio a Reims, letztere Rolle gestaltete sie auch in Pesaro. Weitere Auftritt umfassten unter anderem Despina in Così fan tutte (Moskau), Aristea in Vivaldis L’Olimpiade (Amsterdam), Sinaide in Moïse et Pharaon beim Rossini Opera Festival in Pesaro und Vagaus in Juditha Triumphans in Amsterdam, Titelrolle in La cenerentola (Rom, Basel), Diana in Orphée aux enfers (Salzburger Festspiele), Romeo in I Capuleti e i Montecchi (Rom), Isabella in L’italiana in Algeri (Verona, Amsterdam) und Dorabella in Così fan tutte (Florenz).

Vorstellungen mit Vasilisa Berzhanskaya

03. März 2023
Freitag
1 Pause

La cenerentola

Karten reservieren
05. März 2023
Sonntag
1 Pause

La cenerentola

Karten reservieren
08. März 2023
Mittwoch
1 Pause

La cenerentola

Karten reservieren
12. März 2023
Sonntag
1 Pause

La cenerentola

Karten reservieren