Aleksandrs Antonenko

Als einer der international bedeutendsten Spintotenöre der jüngeren Generation weist der aus Lettland stammende ALEKSANDRS ANTONENKO eine beispiellose weltweite Karriereentwicklung in kürzester Zeit auf. Auftritte führten den mehrfachen Preisträger bald an die Semperoper in Dresden, die Deutsche Oper Berlin, nach Monte Carlo, Stockholm und an die Deutsche Oper am Rhein. Mittlerweile ist der Tenor regelmäßig und mit großem Erfolg an den bedeutendsten Bühnen der Welt zu hören – so etwa an der New Yorker Metropolitan Opera, an der Mailänder Scala, am Royal Opera House Covent Garden in London, bei den Salzburger Festspielen, bei den Salzburger Osterfestspielen, an der Bayerischen Staatsoper, an der Opéra de Paris, an der Arena di Verona, in Valencia. Zu seinem Repertoire gehören unter anderem Partien wie Pollione, Don José, Radames, Otello, Samson, Cavaradossi, Luigi, Prinz (Rusalka), Turiddu und Canio, Dick Johnson, Hermann, Des Grieux. An der Wiener Staatsoper sang Aleksandrs Antonenko bisher Des Grieux (Manon Lescaut), Hermann (Pique Dame), Otello, Cavaradossi und Dick Johnson.

Vorstellungen mit Aleksandrs Antonenko

13
Juni
2018
Mittwoch
Giacomo Puccini

Tosca

Tickets kaufen Preise A, Zyklus 3
16
Juni
2018
Samstag
Giacomo Puccini

Tosca

Tickets kaufen Preise A
19
Juni
2018
Dienstag
Giacomo Puccini

Tosca

Tickets kaufen Preise A, Abo 2