François-Eloi Lavignac

François-Eloi Lavignac wurde in Limoges geboren und erhielt seine Ausbildung am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse in Paris sowie an der English National Ballet School in London. Von 2013 bis 2020 war er Mitglied des Australian Ballet, 2016 wurde er zum Coryphée ernannt. Er war u.a. zu sehen als Stanislaw in John Neumeiers »Nijinsky«, in Stanton Welchs »La Bayadère« und Peter Wrights »Der Nussknacker« sowie in William Forsythes »In the Middle, Somewhat Elevated« und in Jiří Kyliáns »Sechs Tänze«. Seit der Spielzeit 2020/21 ist François-Eloi Lavignac Halbsolist des Wiener Staatsballetts.