Anthony Minghella

Anthony Minghella wurde 1954 auf Isle of Wight als Sohn italienischer Eltern geboren und starb im März 2008 im Alter von 54 Jahren. Er war mit Carolyn Choa verheiratet. Seine Arbeiten für Bühne, Fernsehen und Radio umfassten unter anderem: »Whale Music«, »A Little Like Drowning«, »Made in Bangkok«, »What if it's Raining?«, »Cigarettes and Chocolate«, »Hang Up«, »Inspector Morse« und »The Storyteller«. Als Drehbuchautor und Regisseur schuf er unter anderem Filme wie: »Truly Madly Deeply«, »The English Patient«, »The Talented Mr Ripley«, »Cold Mountain« und »Breaking And Entering«. Im Jahr 2005 führte Anthony Minghella bei »Madam Butterfly« an der English National Opera am Londoner Kolosseum Regie. Für diese Arbeit erhielt er gemeinsam mit Carolyn Choa (Co-Regie und Choreographie) einen Olivier Award für die beste neue Opernproduktion. Mit dieser Produktion wurde dann die Saison der New York am Metropolitan im Jahr 2006 eröffnet. Anthony Minghella erhielt 1998 die Ehrendoktorwürde der University of Hull, 2000 der University of Southampton und 2001 der University of Bournemouth. Im Juni 2001 wurde Anthony Minghella mit dem CBE ausgezeichnet. Er war Vorsitzender des BFI.

Vorstellungen mit Anthony Minghella

07. September 2020
Montag
19.00 - 21.45
1 Pause

Madama Butterfly

10. September 2020
Donnerstag
19.00 - 21.45
1 Pause

Madama Butterfly

13. September 2020
Sonntag
18.00 - 20.45
1 Pause

Madama Butterfly

16. September 2020
Mittwoch
19.00 - 21.45
1 Pause

Madama Butterfly

07. Jänner 2021
10. Jänner 2021
13. Jänner 2021
16. Jänner 2021
28. März 2021
31. März 2021
05. April 2021
09. April 2021