Nina Minasyan

Die in Armenien geborene Sopranistin Nina Minasyan absolvierte die Tschaikowski-Musikschule und studierte anschließend am Staatlichen Konservatorium von Eriwan. 2010 wurde sie Mitglied des Opernstudios des Eriwaner Konservatoriums, wo sie Rollen wie Serpina in »La serva padrona« und Serafina in »Il campanello« sang. Zu ihrem Repertoire gehören auch Amina in »La sonnambula«, Adina in »L'elisir d'amore«, Musetta in »La Bohème«, Marfa in »Die Zarenbraut« und Despina in »Così fan tutte». 2011 nahm sie am Programm für junge Künstler des Bolschoi-Theaters teil und gewann den ersten Preis beim Sazandaryan- und Lisitsian-Wettbewerb. Sie debütierte am Bolschoi als Xenia in »Boris Godunow» und sang Mascha in »Pique Dame« und der Prinzessin Ninetta in »Die Liebe zu den drei Orangen«. 2013 gab Minasyan ein erfolgreiches Rollendebüt als Lisa in der Neuproduktion von Bellinis »La sonnambula« am Bolschoi. Im März 2014 gab sie ihr Rollendebüt als Königin der Nacht in »Die Zauberflöte«, im Dezember desselben Jahres debütierte sie als Gilda in »Rigoletto«. 2015/16 kehrte sie als Gilda an das Bolschoi zurück und gab ihr Debüt als Norina in einer Neuproduktion von »Don Pasquale« und der Königin von Schemakha in »Der goldene Hahn«. Ebenfalls 2014 gab sie ihr Europa-Debüt als Königin der Nacht in »Die Zauberflöte« an der Deutschen Oper Berlin. Außerdem trat sie an der Oper Frankfurt als Lisa auf. Zu ihren wichtigen Engagements der letzten Zeit gehörten die Titelrolle in »Lucia di Lammermoor« an der Bayerischen Staatsoper und ihr Debüt an der Pariser Oper sowie die Königin von Schemakha am Teatro Real in Madrid und am Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel. Sie debütierte an der Hamburgischen Staatsoper als Gilda und war Oscar in »Un ballo in maschera« an der Pariser Oper sowie Olympia in »Les Contes d'Hoffmann« an der Niederländischen Nationaloper, eine Partie, die sie auch an der Semperoper und in München gestaltete. Weiters sang sie in Zürich die Titelpartie von »Lucia di Lammermoor« und an der Niederländischen Nationaloper die Königin der Nacht.

Vorstellungen mit Nina Minasyan

21. März 2021
Sonntag
2 Pausen

Rigoletto

Karten bestellen
24. März 2021
Mittwoch
2 Pausen

Rigoletto

Karten bestellen
27. März 2021
Samstag
2 Pausen

Rigoletto

Karten bestellen
30. März 2021
Dienstag
2 Pausen

Rigoletto

Karten bestellen