Andrea Giovannini

Andrea Giovannini machte 1990 als Schauspieler seinen Abschluss an der Schauspielschule in Bologna. Nach einigen Jahren in Theaterkompanien begann er 1997 ein Gesangsstudium und sang in mehreren Musical-Produktionen in Italien, u.a »Jesus Christ Super Star«, »My Fair Lady«, »Evita«. Später gab er sein Debüt als Danilo in »Die lustige Witwe« und erarbeitete unter der Leitung von Claudio Desderi das Mozart-Repertoire: es folgten zahlreiche Produktionen mit Partien wie Don Ottavio, Basilio und Ferrando. Erwähnenswert ist seine Teilnahme an der historischen Inszenierung von »Così fan tutte« am Piccolo Teatro in Mailand unter der Leitung von Giorgio Strehler. Andrea Giovannini spezialisierte sich auch auf das Rossini-Repertoire: u.a. Conte d'Almaviva in „Il barbiere di Siviglia« am Teatro Massimo in Palermo und Idreno in »Semiramide« am Teatro dell'Opera in Rom. Es folgte 2007 Fenton in »Falstaff« in London; Rodolfo in »La Bohème« in Dublin; Alfredo in »La traviata« in Nürnberg, Dijon und beim Festival von Saint-Cere in Frankreich. Darüber hinaus interpretierte er die Rolle des Rinuccio in »Gianni Schicchi« in Modena, Edgardo in »Lucia di Lammermoor« in Dijon; Rodolfo und Tamino (»Die Zauberflöte«) in Massy, Nemorino (»L'elisir d'amore«) mit der Opera Zuid. Zu erwähnen sind noch »Falstaff« (Caius) in Sassari und Jesi; »Manon Lescaut« (Maestro di ballo) unter Riccardo Muti in Rom; »Die Liebe zu den drei Orangen« beim Maggio Musicale Fiorentino; »Madama Butterfly« (Goro) in Neapel und Parma; »La forza del destino« (Trabuco) in Parma; »Lucia di Lammermoor« (Normanno) in Rom; »Nabucco« (Abdallo) in Cagliari; »Norma« (Flavio) in Turin; »La rondine« (Prunier) in Lucca, Pisa, Livorno, Modena und Ravenna; »Manon Lescaut« (Edmondo) beim Maggio Musicale Fiorentino, »Tosca« (Spoletta) in Rom. Ab September 2020 ist er Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper.

Vorstellungen mit Andrea Giovannini

18. Oktober 2020
Sonntag
11.00 - 12.00
Keine Pause

Ensemblematinee im Mahler-Saal 2

Karten bestellen
07. Jänner 2021
10. Jänner 2021
13. Jänner 2021
16. Jänner 2021
28. März 2021
31. März 2021
05. April 2021
09. April 2021