Gaspare Li Mandri

Der Italiener Gaspare Li Mandri begann sein Ballettstudium 2010 in Palermo bei Marcello Carini. Von September 2016 bis Juni 2019 studierte er an der Ballettakademie der Wiener Staatsoper, anschließend tanzte er in der Jugendkompanie der Ballettakademie der Wiener Staatsoper. Seit Dezember 2019 ist er Mitglied des Wiener Staatsballetts. Zu seinem Repertoire zählen George Balanchines »Jewels« (Diamonds), John Neumeiers »Josephs Legende«, Pierre Lacottes »Coppélia« und Manuel Legris’ »Le Corsaire«.