© Brian Voce

Thomas Adès

Thomas Adès genießt sowohl als Komponist als auch als Interpret einen exzellenten internationalen Ruf und arbeitet regelmäßig mit weltweit führenden Orchestern, Opernhäusern und Festivals zusammen.

Er tritt regelmäßig mit dem Los Angeles, New York und London Philharmonic Orchestra, dem Boston, London, BBC und dem City of Birmingham Symphony Orchestra auf. In Bereich der Oper dirigierte er kürzlich seine jüngste Oper The Exterminating Angel an der Metropolitan Opera, der Royal Opera House und bei den Salzburger Festspielen. Das Stück wurde bei den Opera Awards 2017 als Weltpremiere des Jahres ausgezeichnet.

In dieser Saison erscheint Thomas Adès' Album mit Soloklaviermusik von Janacek. Des Weiteren wird er Simon Keenlyside in einem Konzert mit Schuberts Winterreise an der Wiener Staatsoper begleiten. Zu seinen weiteren Engagements in dieser Saison gehören eine Residency beim Royal Concertgebouworkest, die Leitung des London Philharmonic Orchestra und der Philharmoniker Helsinki sowie sein Debüt mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Thomas kehrt in dieser Saison auch zweimal an das Royal Opera House zurück, um Barry's Alice's Adventures Under Ground und die Premiere seines neuen Balletts The Dante Project zu dirigieren.

Website

Vorstellungen mit Thomas Adès

19
November 2019
Dienstag
20:00 - 21:30

Solistenkon­zert Simon Keenlyside | Thomas Adès

Preise K, Zyklus Solistenkonzerte