Justin Vivian Bond

JUSTIN VIVIAN BOND, im Bereich der trans-genre-Kultur international tätig, lebt in New York und beschäftigt sich mit unterschiedlichsten Sparten der Kunst, so unter anderem mit Malerei, Schauspiel, Gesang, Performance und weiteren Ausdrucksformen. Als „Tornado der Kunst und des Aktivismus“ bezeichnet ist Justin Vivian Bond sowohl am Broadway als auch Off-Broadway zu erleben. Erste Bekanntheit wurde unter dem Pseudonym „Kiki Durane“ mit dem Bühnenduo Kiki and Herb erreicht. Eine Reihe von Preisen und Auszeichnungen pflastern den bisherigen künstlerischen Weg: unter anderem wurde Justin Vivian Bond ein Obie (2001), eine Bessie (2004), eine Tony-Nominierung, der Ethyl Eichelberger Award (2007), der Peter Reed Foundation Grant und ein Foundation for Contemporary Arts Grants to Artists Award verliehen. Ausgezeichnet wurden auch die Memoiren TANGO: My Childhood, Backwards and in High Heels (2011). Zu den Filmen, in denen Justin Vivian Bond mitwirkte, zählen John Cameron Mitchell‘s Shortbus (2006), Sunset Stories (2012), Imaginary Heroes (2004), Fanci‘s Persuasion (1995), After Louie (2016). Installationen, Malerei und Performances wurden u.a. im New Museum gezeigt.

Website

Vorstellungen mit Justin Vivian Bond

08
Dezember 2019
Sonntag
19:00 - 21:30
Olga Neuwirth

Orlando

Tickets kaufen Preise P
11
Dezember 2019
Mittwoch
19:00 - 21:30
Olga Neuwirth

Orlando

Tickets kaufen Preise G, Abo 9
14
Dezember 2019
Samstag
19:00 - 21:30
Olga Neuwirth

Orlando

Tickets kaufen Preise G, Neuproduktionen
18
Dezember 2019
Mittwoch
19:00 - 21:30
Olga Neuwirth

Orlando

Tickets kaufen Preise G, Abo 10
20
Dezember 2019
Freitag
19:00 - 21:30
Olga Neuwirth

Orlando

Tickets kaufen Preise G, Abo 6