Michele Mariotti

Michele Mariotti wurde in Pesaro geboren. Er studierte Komposition am Rossini-Konservatorium in Pesaro und Dirigieren an der Accademia Musicale Pescarese. 2005 gab er sein Operndebüt mit Il barbiere di Siviglia in Salerno. 2007 dirigierte er Simon Boccanegra zur Eröffnung der Spielzeit 2007/2008 am Teatro Comunale in Bologna. Nach dem Erfolg dieser Produktion wurde er zum Chefdirigenten des Orchestra del Teatro Comunale in Bologna ernannt (von 2008 bis 2014) und danach zum Musikdirektor des Teatro Comunale di Bologna (von 2015 bis 2018). Michele Mariottis Karriere führte ihn an zentrale Stätten des Musiktheaters: Teatro alla Scala in Mailand, Teatro Regio in Turin, Teatro San Carlo in Neapel, Teatro Massimo in Palermo, Teatro Comunale in Florenz, Rossini Opera Festival Pesaro, Festival Verdi in Parma, Sferisterio in Macerata, Metropolitan Opera New York, Royal Opera House Covent Garden, Opéra de Paris, Lyric Opera Chicago, Los Angeles Opera, Wexford Festival, Opéra Royale de Wallonie in Liège, Deutsche Oper Berlin, Bayerische Staatsoper, den Salzburger Festspiele, Concertgebouw Amsterdam u.a. Wichtige Produktionen der letzten Jahren waren 2016 I due Foscari an der Scala, La traviata an der Opéra de Paris, Les Huguenots an der Deutschen Oper Berlin, Semiramide an der Bayerischen Staatsoper. 2017 I due Foscari bei den Salzburger Festspielen, La forza del destino in Amsterdam und Lucia di Lammermoor am Royal Opera House Covent Garden. 2018 Orphée et Euridice an der Scala, I Lombardi alla prima crociata am Teatro Regio in Turin, La donna del lago in Liège und Les Huguenots in Paris. 2019 Don Pasquale und La traviata in Paris, I masnadieri in Mailand, Semiramide in Pesaro, Idomeneo in Rom. Zu seinen jüngsten Engagements zählen u.a. I masnadieri und Falstaff an der Bayerischen Staatsoper, Semiramide (Konzertfassung) am Concertgebouw in Amsterdam, Aida in Neapel und Paris, Ernani beim Festival Verdi in Parma, Luisa Miller am Teatro Comunale di Bologna. Michele Mariotti wurde mit dem 36. »Premio Abbiati« der Associazione Critici Musicali Italiani als bester Dirigent des Jahres 2016 ausgezeichnet. Ab der Spielzeit 2022/2023 wird Michele Mariotti Musikdirektor des Teatro dellʼOpera di Roma sein.

Website

Vorstellungen mit Michele Mariotti

19. September 2021
Sonntag
11.00 - 12.30
Keine Pause

MATINEE ZU IL BARBIERE DI SIVIGLIA

25. September 2021
Samstag
11.00 - 14.15
1 Pause

Generalprobe: IL BARBIERE DI SIVIGLIA

28. September 2021
Dienstag
19.00 - 22.15
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia

01. Oktober 2021
Freitag
19.00 - 22.15
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia

04. Oktober 2021
Montag
19.00 - 22.15
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia

07. Oktober 2021
Donnerstag
19.00 - 22.15
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia

10. Oktober 2021
Sonntag
19.00 - 22.15
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia

14. Oktober 2021
Donnerstag
19.00 - 22.15
1 Pause

Il Barbiere di Siviglia