© Wiener Staatsoper GmbH / Ashley Taylor

Christian Thielemann

2018/2019 war CHRISTIAN THIELEMANNs siebente Spielzeit als Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle. Er begann seine Karriere 1978 als Korrepetitor an der Deutschen Oper Berlin. 1985 wurde er Erster Kapellmeister in Düsseldorf, 1988 GMD in Nürnberg, 1997-2004 war der gebürtige Berliner GMD der Deutschen Oper Berlin, 2004-2011 GMD bei den Münchner Philharmonikern. Seit 2013 ist er zudem Künstlerischer Leiter der Osterfestspiele Salzburg. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit den Berliner und Wiener Philharmonikern sowie, seit 2000, mit den Bayreuther Festspielen – 2015 wurde er zum Musikdirektor der Festspiele ernannt. Im Zuge seiner Konzerttätigkeit folgte er Einladungen der großen Orchester in Amsterdam, London, New York, Chicago und Philadelphia, ebenso gastierte er in Israel, Japan und China. An der Wiener Staatsoper debütierte er 1987 mit Così fan tutte und leitete hier seither u.a. Vorstellungen von La traviata, Le nozze di Figaro, Tristan und Isolde, Meistersinger von Nürnberg, Parsifal, den kompletten Ring des Nibelungen, Ariadne auf Naxos, Hänsel und Gretel und Die Frau ohne Schatten.

Vorstellungen mit Christian Thielemann

10
Oktober 2019
Donnerstag
18:00 - 22:30
Richard Strauss

Die Frau ohne Schatten

Preise G, Strauss Zyklus
14
Oktober 2019
Montag
18:00 - 22:30
Richard Strauss

Die Frau ohne Schatten

Preise G, Abo 13
18
Oktober 2019
Freitag
18:00 - 22:30
Richard Strauss

Die Frau ohne Schatten

Preise G