© Henry Fair

Giacomo Sagripanti

Der preisgekrönte junge italienische Dirigent GIACOMO SAGRIPANTI wurde in den Abruzzen geboren und begann seine Karriere in Italien und Deutschland beim Festival della Valle d’Itria und in Lübeck. Sehr bald folgten Einladungen an große Häuser, wie an die Dresdener Semperoper (La cenerentola), an das Teatro La Fenice in Venedig (Madama Butterfly), an die Zürcher Oper (L’elisir d’amore), an das Moskauer Bolschoi Theater (Don Carlo), an die Pariser Oper (Barbiere di Siviglia, La cenerentola, I Capuleti e i Montecchi), nach Sevilla, Verona und Pesaro. 2016 leitete er mit triumphalem Erfolg Werther an der Pariser Oper und debütierte in St. Petersburg. Es folgten Einladungen an das Aalto Theater in Essen, zum Glyndebourne Festival, an das Bolschoi Theater und an die Bayerische Staatsoper. Zukünftige Engagements führen Giacomo Sagripanti unter anderem an die Pariser Oper (La traviata, L’elisir d’amore), an das Bolschoi-Theater (Un ballo in maschera), nach Toulouse (Lucrezia Borgia), Seattle (Carmen) und Stuttgart (Norma). Giacomo Sagripanti ist zudem auch als Konzertdirigent international gefragt.

Vorstellungen mit Giacomo Sagripanti

11
März 2019
Montag
Pietro Mascagni, Ruggero Leoncavallo

Cavalleria rusticana / Pagliacci

Tickets kaufen Preise G
15
März 2019
Freitag
Pietro Mascagni, Ruggero Leoncavallo

Cavalleria rusticana / Pagliacci

Tickets kaufen Preise G, Abo 6
18
März 2019
Montag
Pietro Mascagni, Ruggero Leoncavallo

Cavalleria rusticana / Pagliacci

Tickets kaufen Preise G, Abo 15
23
März 2019
Samstag
Pietro Mascagni, Ruggero Leoncavallo

Cavalleria rusticana / Pagliacci

Tickets kaufen Preise G