© Victor Santiago

Fabio Sartori

Der italienische Tenor FABIO SARTORI studierte am Conservatorio di Musica Benedetto Marcello in Venedig unter M. Leone Magiera. Er debütierte 1996 als Rodolfo in Puccinis La Bohème am Teatro La Fenice in Venedig.
Zahlreiche Gastengagements führten ihn unter anderem an das Teatro alla Scala in Mailand, das Teatro Regio in Parma, an die Wiener Staatsoper, die Chicago Lyric Opera, das Opernhaus Zürich, das Royal Opera House
Covent Garden in London, die Staatsoper Unter den Linden, das Palau de les Arts in Valencia, die Arena di Verona, die Bayerische Staatsoper in München, zum Festival Maggio Musicale in Florenz sowie an die Deutsche Oper
Berlin. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie u.a. Gabriele Adorno (Simon Boccanegra), Radames (Aida), Jacopo Foscari (I due Foscari), Herzog (Rigoletto), Pollione (Norma), Canio (Pagliacci) sowie die Titelpartie in Don
Carlo
. An der Wiener Staatsoper debütierte Fabio Sartori 1999 als Carlo in Linda di Chamounix und sang hier seither auch noch Rodolfo, Gabriele Adorno, Radames, Don Carlo, Pinkerton, Cavaradossi, Canio.

Vorstellungen mit Fabio Sartori

03. September 2021
Freitag
19.00 - 21.45
2 Pausen

Tosca

06. September 2021
Montag
19.30 - 22.15
2 Pausen

Tosca

09. September 2021
Donnerstag
19.30 - 22.15
2 Pausen

Tosca

11. September 2021
Samstag
19.30 - 22.15
2 Pausen

Tosca

16. Dezember 2021
Donnerstag
18.30 - 22.15
1 Pause

Don Carlo (ital.)

Karten reservieren
19. Dezember 2021
Sonntag
18.00 - 21.45
1 Pause

Don Carlo (ital.)

Karten reservieren
22. Dezember 2021
Mittwoch
19.00 - 22.45
1 Pause

Don Carlo (ital.)

Karten reservieren
25. Dezember 2021
Samstag
19.00 - 22.45
1 Pause

Don Carlo (ital.)

Karten reservieren