Yusif Eyvazov

Der Tenor YUSIF EYVAZOV wurde in Algier geboren. Er studierte zunächst in Baku, später in Italien, wo er unter anderem bei Franco Corelli und Gena Dimitrowa lernte. Auftritte der letzten Zeit führten ihn an das Bolschoi in Moskau (Cavaradossi, Des Grieux in Manon Lescaut, Don Carlo), zum Ravenna Festival (Otello), an die Oper in Rom (Des Grieux in Manon Lescaut, Radames), ans Teatro Petruzzelli in Bari (Canio), nach Verona (Turiddu, Radames, Calaf, Manrico), nach Macerata (Canio), an die Los Angeles Opera (Canio), an die Met (Calaf, Cavaradossi, Dick Johnson), ans Mariinskij-Theater (Calaf, Manrico), an die Pariser Oper (Radames, Manrico), an die Staatsoper Unter den Linden (Manrico, Cavaradossi), zu den Salzburger Festspielen (Des Grieux in Manon Lescaut, Radames, Maurizio), an die Bayerische Staatsoper in München (Macduff), nach Prag (Andrea Chénier, Cavaradossi), an die Mailänder Scala (Andrea Chénier), nach Budapest (Andrea Chénier), ans Royal Opera House Covent Garden (Macduff, Don Alvaro). Aktuelle Engagements umfassen u.a. Otello in St. Petersburg, Calaf in München, Maurizio in Paris. An der Wiener Staatsoper debütierte er 2016 als Calaf und sang noch Manrico und Andrea Chénier.

Website

Vorstellungen mit Yusif Eyvazov

19
September 2019
Donnerstag
19:00 - 22:00

Il Trovatore

Preise G, Verdi Zyklus
22
September 2019
Sonntag
19:00 - 22:00

Il Trovatore

Preise G, Abo 21
25
September 2019
Mittwoch
19:00 - 22:00

Il Trovatore

Preise G, Abo 11
11
Dezember 2020
Freitag

Tosca

Karten bestellen Preise G
14
Dezember 2020
Montag

Tosca

Karten bestellen Preise G
17
Dezember 2020
Donnerstag

Tosca

Karten bestellen Preise G
20
Dezember 2020
Sonntag

Tosca

Karten bestellen Preise G