© Simon Fowler

Joseph Calleja

JOSEPH CALLEJA stammt aus Malta, wo er mit 16 Jahren sein Gesangsstudium begann. Er gewann zahlreiche Preise, u.a. den Belvedere-Wettbewerb 1997, den Premio Caruso 1998 und Operalia 1999. Sein Operndebüt gab er als Macduff (Macbeth) 1997 in Malta. Er ist regelmäßiger Gast an Bühnen wie dem Opera House Covent Garden, der Bayerischen Staatsoper, am Liceu in Barcelona, an der Met, der Deutschen Oper Berlin, am Teatro Comunale di Bologna, am Teatro Regio in Turin, an der Deutschen Oper Berlin, in Hamburg, Frankfurt, Zürich, Los Angeles, Tokio, Straßburg, Dresden, Toronto und bei den Festivals von Salzburg, Wexford, Spoleto, Bregenz, Bergamo und Pesaro. Zuletzt sang er u.a Macduff, Pollione, Duca und Edgardo an der Met, Duca, Cavaradossi und Pinkerton an der Bayerischen Staatsoper, Gustaf III., Cavaradossi und Rodolfo am ROH Covent Garden, Ruggero (La rondine) in Berlin, Don José in Frankfurt und Chicago. Aktuelle Auftritte führen ihn als Cavaradossi an die Met, als Pollione nach München, als Edgardo nach Berlin, als Rodolfo nach Dresden und New York. An der Wiener Staatsoper sang er seit seinem Debüt 2003 (Elvino) u.a. auch Arturo, Duca, Alfredo, Roberto  Devereux, Rodolfo und Nemorino.

Website

Vorstellungen mit Joseph Calleja

30
November 2019
Samstag
19:00 - 21:45
Giacomo Puccini

Tosca

Preise G
03
Dezember 2019
Dienstag
19:30 - 22:15
Giacomo Puccini

Tosca

Preise G
06
Dezember 2019
Freitag
19:00 - 21:45
Giacomo Puccini

Tosca

Tickets kaufen Preise G, Abo 8