© Julian Laidig

Daniel Behle

DANIEL BEHLES breit gefächertes Repertoire reicht von barocken Meisterwerken über klassisches und romantisches Repertoire bis hin zu Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts. 2017 debütierte er als David in Die Meistersinger von Nürnberg bei den Bayreuther Festspielen. Anschließend folgte eine Japantour mit der Bayerischen Staatsoper (Die Zauberflöte). 2018 sang er Erik in Der fliegende Holländer an der Hamburgischen Staatsoper und Giacomo in La donna del lago an der Opéra de Lausanne. 2017 debütierte Daniel Behle bei den Berliner Philharmonikern. Unter Leitung von Christian Thielemann sang er Beethovens Missa solemnis. Weitere Engagements der letzten und nächsten Zeit umfassen Auftritte als Belmonte (München, Brüssel, Berlin, Aix en Provence), Henry Morosus (München), Matteo (Dresden, Paris, München), Erik (Frankfurt, Hamburg), Max (Hamburg), Loge (Baden-Baden), Ferrando (Royal Opera House Covent Garden), Tamino (Berlin), Oronte (Brüssel, Amsterdam), Flamand (Theater an der Wien), Froh (Bayreuth), Königssohn in Königskinder (Dresden), Max (Stuttgart), David (Wiesbaden). An der Wiener Staatsoper sang er 2007 Nemorino.

Website

Vorstellungen mit Daniel Behle

02
Februar 2019
Samstag
19:00 - 22:00
Richard Strauss

Arabella

Tickets kaufen Preise S
05
Februar 2019
Dienstag
19:00 - 22:00
Richard Strauss

Arabella

Tickets kaufen Preise S
08
Februar 2019
Freitag
19:00 - 22:00
Richard Strauss

Arabella

Tickets kaufen Preise S, Abo 8