Cookie-Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell

Funktional

Marketing

Statistik

Stephen Hopkins

Der amerikanische Pianist Stephen Hopkins ist seit 2010 als Solokorrepetitor sowie als Bühnenmusikdirigent, Stellvertreter Studienleiter, und seit der Saison 2022/23 Studienleiter an der Wiener Staatsoper tätig. Davor war er für zwei Jahre als Korrepetitor und Bühnenmusikdirigent im Opernstudio der Houston Grand Opera engagiert.

Er machte seinen Bachelor-Abschluss in Musik an der Yale University und seinen Master-Abschluss in Klavierbegleitung und Coaching am Westminster Choir College. Erste professionelle Engagements erhielt er, nachdem er 2000 den Young Musicians in Performance Wettbewerb gewonnen hatte und das Klavierkonzert in a-moll von Grieg mit der South Shore Symphony aufgeführt hat.

Weitere Konzertauftritte führten ihn in die USA, nach Mexiko, Spanien, Italien, Deutschland, Slowakei, und Österreich. Seine vielseitige Begabung im Spiel von Tasteninstrumenten ermöglichten Auftritte am Hammerklavier, an der Orgel, am Harmonium, und dem Cembalo. Zuletzt war er zu hören im Oktober 2022 im Wiener Musikverein am Hammerklavier für Haydns Die Jahreszeiten als Gast des Tonkünstler Orchester und Ivor Bolton, mit dem ihn seit einer gemeinsamen Produktion von Glucks Alceste mit dem Freiburger Barockorchester als Cembalist eine langjährige musikalische Freundschaft verbindet. Außerdem debütierte er im Wiener Musikverein am Cembalo mit Elisabeth Kulman und dem Ensemble Wien. Darüber hinaus spielte er dort auch mit den Wiener Virtuosen und begleitet am Klavier verschiedene Liederabende, u.a. mit Andrea Carroll und Svetlina Stoyanova.

Des Weiteren arbeitet er als Dirigent bei Kinderopernproduktionen der Wiener Staatsoper. Engagements als Assistenzdirigent führten ihn unter Sascha Goetzel, Guillermo García Calvo, und Cornelius Meister an die Opéra National de Lorraine in Frankreich, die Ópera de Oviedo in Spanien, zu der Wiener Akademischen Philharmonie, und dem ORF Radio Symphonieorchester. Im Juli 2022 ist er zum sechsten Mal als Meisterkursleiter und Gastkorrepetitor bei Musiktheater Bavaria eingeladen worden.

Von Opera News und Die Presse für sein „feinfühliges“ und „souveränes“ Rezitativspiel am Hammerklavier mit den Wiener Philharmonikern gelobt, erregte er schnell Aufsehen und erreichte als herausragender Pianist wie auch durch seine hingebungsvolle Arbeit als Dirigent und Korrepetitor weitreichend musikalische Anerkennung in und außerhalb Wiens. Seit seiner Ankunft in Wien hat er zahlreiche Produktionen mit bekannten SängerInnen an der Wiener Staatsoper einstudiert und erarbeitet, unter anderem mit Roberto Alagna, Plácido Domingo, Juan Diego Flórez, George Gagnidze, Elīna Garanča, Véronique Gens, Peter Mattei, Erin Morley, Leo Nucci, Patricia Petibon, Erwin Schrott, Pietro Spagnoli, Catherine Wyn-Rogers, Ramón Vargas, und Pretty Yende.

Vorstellungen mit Stephen Hopkins

29. Oktober 2023
Sonntag
11.00 - 12.00
Keine Pause

ENSEMBLEMATINEE IM MAHLER-SAAL 2

16. Jänner 2024
Dienstag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

22. Jänner 2024
Montag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

10. März 2024
Sonntag
11.00 - 12.15
Keine Pause

Der Barbier für Kinder

14. April 2024
Sonntag
11.00 - 12.15
Keine Pause

Der Barbier für Kinder

01. Mai 2024
Mittwoch
11.00 - 12.15
Keine Pause

Der Barbier für Kinder

12. Mai 2024
Sonntag
11.00 - 12.15
Keine Pause

Der Barbier für Kinder

20. Mai 2024
Montag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

22. Mai 2024
Mittwoch
10.30 - 12.00
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

27. Mai 2024
Montag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

28. Mai 2024
Dienstag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

02. Juni 2024
Sonntag
11.00 - 12.30
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

13. Juni 2024
Donnerstag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

17. Juni 2024
Montag
10.30 - 11.45
Keine Pause

Der Barbier für Kinder

20. Juni 2024
Donnerstag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

24. Juni 2024
Montag
10.30 - 12.00
Keine Pause

Das verfluchte Geisterschiff

26. Jänner 2025
Sonntag
11.00 - 12.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

28. Jänner 2025
Dienstag
10.30 - 11.30
Keine Pause

Peter und der Wolf

28. Jänner 2025
Dienstag
18.00 - 19.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

29. Jänner 2025
Mittwoch
10.30 - 11.30
Keine Pause

Peter und der Wolf

30. Jänner 2025
Donnerstag
10.30 - 11.30
Keine Pause

Peter und der Wolf

31. Jänner 2025
Freitag
19.00 - 20.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

02. Februar 2025
Sonntag
11.00 - 12.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

02. Februar 2025
Sonntag
14.00 - 15.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

05. Februar 2025
Mittwoch
11.00 - 12.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

05. Februar 2025
Mittwoch
14.00 - 15.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

06. Februar 2025
Donnerstag
11.00 - 12.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

06. Februar 2025
Donnerstag
18.00 - 19.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

07. Februar 2025
Freitag
11.00 - 12.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

08. Februar 2025
Samstag
11.00 - 12.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

08. Februar 2025
Samstag
14.00 - 15.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

09. Februar 2025
Sonntag
11.00 - 12.00
Keine Pause

Peter und der Wolf

09. April 2025
Mittwoch
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen
11. April 2025
Freitag
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen
14. April 2025
Montag
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen
21. April 2025
Montag
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen
26. April 2025
Samstag
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen
03. Mai 2025
Samstag
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen
07. Mai 2025
Mittwoch
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen
11. Mai 2025
Sonntag
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen
05. Juni 2025
Donnerstag
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen
07. Juni 2025
Samstag
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen
10. Juni 2025
Dienstag
2 Pausen

Pathétique

Karten bestellen