© Wiener Staatsoper GmbH / Michael Pöhn

Eszter Ledán

Geboren in Sfântu Gheorghe (Rumänien). Ausgebildet an der Ungarischen Tanzakademie in Budapest, wurde sie 2008 an Das Ballett der Wiener Staatsoper und Volksoper engagiert, ihre Ernennung zur Halbsolistin des Wiener Staatsballetts erfolgte 2013.

Zu ihren wichtigsten Rollen zählen Freundin Kitris in Rudolf Nurejews „Don Quixote“, Fee der Schönheit, Weißes Kätzchen, Rotkäppchen und Freundin der Prinzessin Aurora in Peter Wrights „Dornröschen“, Arabischer Tanz und Pastorale in Rudolf Nurejews „Der Nussknacker“, Kleiner Schwan und Edelfräulein in Rudolf Nurejews „Schwanensee“, Das junge Mädchen in Michail Fokins „Le Spectre de la rose“, Odaliske in Manuel Legris’ „Le Corsaire“, Gerda in Michael Corders „Die Schneekönigin“, Kronprinzessin Stephanie in Kenneth MacMillans „Mayerling“, Kurtisane in MacMillans „Manon“, Freundin in Frederick Ashtons „La Fille mal gardée“, Judith und weitere Partien in Stephan Thoss’ „Blaubarts Geheimnis“, Grand Pas classique hongrois (Solo-Variation) in Rudolf Nurejews „Raymonda“, Zulma in Elena Tschernischovas „Giselle“, Swanildas Freundin und Spinnerin in Pierre Lacottes „Coppélia“ sowie Partien in Marius Petipas Grand Pas aus „Raymonda“, George Balanchines „Who Cares?“ und „Symphonie in C“ (Solopaar, IV. Satz), Jerome Robbins’ „The Concert“, Hans van Manens „Adagio Hammerklavier“ (1. Pas de deux), Thierry Malandains „Mozart à 2“ (3. Pas de deux), Harald Landers „Études“, John Neumeiers „Vaslaw“ und „Le Sacre“, Pierre Lacottes Pas de six aus „La Vivandière“, Twyla Tharps „Variationen über ein Thema von Haydn“ sowie Partien in Serge Lifars „Suite en blanc“, David Dawsons „A Million Kisses to my Skin“, , Jiří Bubeníčeks „Le Souffle de l’esprit“, Christopher Wheeldons „Fool’s Paradise“, Edwaard Liangs “Murmuration”, András Lukács’ „Movements to Stravinsky“ (3. Paar) und Manuel Legris’ „Sylvia“. In Antony McDonalds und Ashley Pages „Ein Reigen“ kreierte sie die Rolle der Emilie Flöge, in Daniel Proiettos „Blanc“ eine führende Sylphide.

Auszeichnungen: 1. Preis beim internationalen Wettbewerb der Ungarischen Tanzakademie (2005), 2. Preis bei der International Ballet Competition in Helsinki (2006), 2. Preis OETR-Contest, Wien (2007).

Vorstellungen mit Eszter Ledán

16
März 2019
Samstag
19:00 - 21:15
John Neumeier

Le Pavillon d'Armide | Le Sacre

Tickets kaufen Preise C
20
März 2019
Mittwoch
19:30 - 21:45
John Neumeier

Le Pavillon d'Armide | Le Sacre

Tickets kaufen Preise C, Ballett Neoklassik
26
März 2019
Dienstag
19:30 - 21:45
John Neumeier

Le Pavillon d'Armide | Le Sacre

Tickets kaufen Preise C, Abo 4
28
März 2019
Donnerstag
19:30 - 21:45
John Neumeier

Le Pavillon d'Armide | Le Sacre

Tickets kaufen Preise C, Abo 19